Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Ortsbeirat gegen neues Solarfeld
Lokales Oberhavel Ortsbeirat gegen neues Solarfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 13.10.2017
Ein Solarpark – auf diesem Foto in Mühlenbeck. Quelle: Helge Treichel
Anzeige
Sommerfeld

Der Sommerfelder Ortsbeirat hat sich am Montagabend mehrheitlich dagegen ausgesprochen, dass im Ort ein neues Solarfeld entsteht.

Es sollte auf einer Breite von 110 Metern entlang der Bahnlinie unweit der dortigen Straße aufgebaut werden, an der sogenannten Meilensteinkurve, wie Ortsvorsteher Jürgen Kurth (UWG/LGU) erläuterte.

Unumstritten war die Entscheidung im Gremium nicht, so ging es bei der Diskussion darum, ob denn nicht ein Solarfeld im Dorf besser sei als die möglicherweise geplanten Windräder in der Schleuener Heide. „Das hat aber nichts miteinander zu tun“, sagte Jürgen Kurth am Dienstag. Es sei auch schade, wenn dadurch landwirtschaftliche Fläche verloren gehe, ergänzte er.

Die Kremmener Stadtverordneten haben in dieser Angelegenheit aber noch das letzte Wort.

Von Robert Tiesler

Ein 42-jähriger Rumäne muss sich seit Dienstag vor dem Landgericht in Neuruppin verantworten. Ihm wird vorgeworfen, die Postfiliale in Birkenwerder überfallen und dabei gut 53 000 DM erbeutet zu haben – vor 17 Jahren.

13.10.2017

Zu einem Einsatz mit drei Brandherden war die Feuerwehr am 5. März in den Mühlenbecker Ortsteil Feldheim gerufen worden. Vier Personen mussten mit einer Leiter vom Balkon gerettet werden. Der mutmaßliche Brandstifter schweigt dazu vor dem Landgericht in Neuruppin.

13.10.2017

Die Oranienburger Stadtverordneten haben den ersten Bürgerhaushalt verabschiedet. Das wohl spektakulärste Projekt ist die Errichtung einen Activ-Parks mit Sportgeräten am Lehnitzsee für rund 15 000 Euro. Die Resonanz beim Bürgerhaushalt war groß, 71 Vorschläge für Projekte hatte die Oranienburger gemacht.

13.10.2017
Anzeige