Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Ortsbeirat gegen neues Solarfeld

Sommerfeld Ortsbeirat gegen neues Solarfeld

Der Sommerfelder Ortsbeirat hat sich mehrheitlich dagegen ausgesprochen, dass im Dorf ein neues Solarfeld errichtet wird. Unumstritten war diese Entscheidung aber nicht. So ging es in dem Zusammenhang auch noch mal um die eventuell geplanten Windräder in der Schleuener Heide.

Voriger Artikel
Postraub nach 17 Jahren vor Gericht
Nächster Artikel
Gegen Schwerlaster im Löwenberger Weg

Ein Solarpark – auf diesem Foto in Mühlenbeck.

Quelle: Helge Treichel

Sommerfeld. Der Sommerfelder Ortsbeirat hat sich am Montagabend mehrheitlich dagegen ausgesprochen, dass im Ort ein neues Solarfeld entsteht.

Es sollte auf einer Breite von 110 Metern entlang der Bahnlinie unweit der dortigen Straße aufgebaut werden, an der sogenannten Meilensteinkurve, wie Ortsvorsteher Jürgen Kurth (UWG/LGU) erläuterte.

Unumstritten war die Entscheidung im Gremium nicht, so ging es bei der Diskussion darum, ob denn nicht ein Solarfeld im Dorf besser sei als die möglicherweise geplanten Windräder in der Schleuener Heide. „Das hat aber nichts miteinander zu tun“, sagte Jürgen Kurth am Dienstag. Es sei auch schade, wenn dadurch landwirtschaftliche Fläche verloren gehe, ergänzte er.

Die Kremmener Stadtverordneten haben in dieser Angelegenheit aber noch das letzte Wort.

Von Robert Tiesler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg