Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Patient mit Rollstuhl verschwunden

Polizei auf der Suche Patient mit Rollstuhl verschwunden

Einem Patienten des Oranienburger Krankenhauses, der von der Rettungsstelle einen Rollstuhl bekommen hatte, damit er frische Luft schnappen kann, war am Dienstag plötzlich verschwunden. Beamte fanden ihn später ein paar Straßen vom Krankenhaus entfernt und brachten den Mann sowie den Rollstuhl wohlbehalten zurück.

Voriger Artikel
Mann geht mit Tierabwehrspray auf Polizei los
Nächster Artikel
Die neue Chronik ist fertig

Mit einem Rollstuhl ist am Dienstag ein Patient des Oranienburger Krankenhauses verschwunden.

Quelle: dpa

Oranienburg. Ein nicht alltäglicher Auftrag für die Polizei: Sie musste am Dienstag nach einem Mann suchen, der mit einem Rollstuhl verschwunden war. dem 53-jährigen Patienten des Oranienburger Krankenhauses war von der Rettungsstelle ein Rollstuhl gegeben worden, damit er etwas frische Luft schnappen kann. Doch dann waren weder der Patient noch der Rollstuhl wie vereinbart zurück. Polizisten fanden den Mann und den Rollstuhl schließlich ein paar Straßen vom Krankenhaus entfernt. Sowohl der Patient als auch der Rollstuhl konnten dem Krankenhaus wohlbehalten übergeben werden. Der Ausflug endete jedoch trotzdem mit einer Anzeige.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg