Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Polizei: Zehdenicker Kremser war zu schnell
Lokales Oberhavel Polizei: Zehdenicker Kremser war zu schnell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 07.05.2016
Das Traktor-Gespann war in einer Kurve am Zehdenicker Grünstich umgekippt. Quelle: Cindy Lüderitz
Anzeige
Zehdenick

Die Ermittlungen zu dem schweren Kremser-Unfall an Himmelfahrt in Zehdenick dauern an. Die zwei Schwerverletzten, die nach dem Sturz von dem Ausflugswagen per Rettungshubschrauber in Krankenhäuser transportiert werden mussten, sind außer Lebensgefahr, wie Polizeisprecher Toralf Reinhardt am Freitag bestätigte. Auf dem Anhänger befanden sich zum Unfallzeitpunkt neun Personen im Alter von 18 bis 20 Jahren, darunter zwei Frauen. Acht Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, dabei ein 20-Jähriger und eine 19-Jährige schwer.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Kremser aufgrund zu hoher Geschwindigkeit – gemessen an Art und Gewicht des Aufbaus – die Balance verlor und beim Auffahren auf die Grünstraße umkippte. Alkohol am Steuer war nicht der Grund – der Traktorfahrer hatte nichts getrunken. Unklar ist bislang, ob das Gespann ordnungsgemäß zugelassen und versichert war. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Von Cindy Lüderitz

Oberhavel Tempolimit in Alt-Borgsdorf - Missverständliche Beschilderung

Die Anwohner der Landesstraße 20 in Alt-Borgsdorf haben vor Gericht einen verbesserten Lärmschutz erstritten: Ein generelles Tempolimit von 30 km/h für Lastwagen. Die neue Beschilderung halten sie jedoch für falsch und deshalb wirkungslos. Jetzt prüft die Hennigsdorfer Polizei mögliche Alternativen.

06.05.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 6. Mai - Mann verprügelt und ausgeraubt

Am Louise-Henrietten-Steg in Oranienburg ist Freitagmorgen ein 37 Jahre alter Mann von vier Unbekannten attackiert worden. Als er sich weigerte, Handy und Geld herauszugeben, schlugen ihn die Unbekannten zusammen. Sie klauten auch sein Fahrrad. Ein Zeuge hat alles beobachtet.

06.05.2016
Oberhavel Feuer in Germendorf - Brand im Gewerbegebiet

Am Abend des Himmelfahrtstages musste die Feuerwehr nach Germendorf ausrücken. Im dortigen Gewerbegebiet an der Veltener Straße war in einer riesigen Lagerhalle ein Berg mit Recyclingmaterial in Brand geraten.

06.05.2016
Anzeige