Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Polizei verfolgt Autodiebe

Täter baut schweren Unfall auf der Flucht Polizei verfolgt Autodiebe

Die Polizei hat sich am Dienstag und Mittwoch zwei spektakuläre Verfolgungsjagden mit Autodieben geliefert. Beide Täter waren der Polizei bestens bekannt und konnten geschnappt werden. Einer der Täter baute auf der Flucht einen schweren Unfall.

Voriger Artikel
Lagerhalle in Hammelspring in Brand
Nächster Artikel
Einwände gegen neue Bundesstraße 96

Oranienburg/Frankfurt (Oder). Gleich zwei spektakuläre Verfolgungsjagden hat sich die Polizei am Dienstag und Mittwoch in Frankfurt (Oder) und Oranienburg geliefert. Beide waren erfolgreich. Der Soko "Grenze" gingen zwei Autodiebe ins Netz.

In der Nacht zu Mittwoch fiel der Polizei ein Kleintransporter auf. Der Fahrer beschleunigte, als er die Polizei sah. Die verfolgte den Mann und fand wenig später den verlassenen Kleinbus. Der Mann war jedoch über alle Berge. Die Suche nach ihm dauerte nicht lang. Der Mann hatte erfolglos versucht, sich auf einem Grundstück zu verstecken. Der Mann ist bereits polizeibekannt als Autodieb und wurde vorläufig festgenommen.

Auch am Dienstag nahm die Polizei einen Autodieb fest. In Frankfurt (Oder). Ein Mann hatte auf einem Parkplatz einen Kleintransporter gestohlen. Die Polizisten wollten den Mann an einer Kreuzung an einer roten Ampel stellen und festnehmen. Der Autodieb versuchte jedoch zu flüchten, in dem er den Rückwärtsgang einlegte und Gas gab. Seine Flucht dauerte nur wenige Meter, er prallte gegen einen Pkw. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand aber ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. (red)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg