Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Polizei warnt vor erhöhter Einbruchsgefahr
Lokales Oberhavel Polizei warnt vor erhöhter Einbruchsgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 10.10.2017
Mit diesem Flyer warnt die Polizei vor erhöhter Einbruchsgefahr. Quelle: Polizei Brandenburg
Anzeige
Oberhavel

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit besteht wieder vermehrt die Gefahr von Einbrüchen in Einfamilienhäusern. Davor warnt die Polizei, die zudem um die Mifhilfe der Bürger bittet: Sollte Ihnen etwas verdächtig vorkommen, melden sie sich in der Wache der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510 oder unter dem Notruf der Polizei, der 110.

Informationen zur Prävention bei Bau Messe in Velten

Am kommenden Wochenende, dem 14. und 15. Oktober, ist die Polizei zudem mit einem Präventionsstand auf der Bau Messe in der Ofenstadthalle in Velten vertreten. Dort informiert sie zum Thema Einbruchsschutz.

Darüber hinaus bietet die Polizei Termine zur Eigenheimberatung an, die unter der Telefonnummer 03301/851 1081/1082 vereinbart werden können.

Die aktuellen Polizeimeldungen aus Brandenburg gibt es unter diesem Link.

Von MAZonline

Gestohlene Lebensmittel, eine Lkw-Kollision, eine aufgehebelte Terrassentür – das und noch mehr gibt es in den aktuellen Meldungen der Polizei aus der Region Oberhavel vom 10. Oktober im Überblick.

10.10.2017

Die Sanierung des Sole-Beckens in der Turm-Erlebniscity in Oranienburg steht kurz vor dem Abschluss. Dass die Bauzeit die ursprünglich dafür veranschlagten acht Wochen erheblich überschritten hat, führt Geschäftsführer Kay Duberow auf Pfusch am Bau zurück. So sei der Untergrund des Beckens beim Bau nicht abgedichtet worden.

10.10.2017

Zu den insgesamt 45 Angeboten der diesjährigen Ferienuni Oberhavel, die 2017 zum achten Mal stattfindet, gehört auch ein Angebot der MAZ. Junge Zeitungsmacher ab 13 Jahren können eine Woche lang erfahren, wie heute Zeitung gemacht wird. Anmeldungen sind unter www.ferienuni-oberhavel.de möglich.

10.10.2017
Anzeige