Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Polizei zieht toten Mann aus See

Wasserleiche in Velten Polizei zieht toten Mann aus See

Tödliches Drama in Velten (Oberhavel) – dort ist am Donnerstagmittag ein toter Mann aus dem Wasser gezogen worden. Alles deutet derzeit daraufhin, dass er sich nur kurz im Tonstich erfrischen wollte. Näheres zur Todesursache muss nun eine Obduktion erbringen.

Voriger Artikel
Straße Zum Heidengarten wird Baustelle
Nächster Artikel
Velten: Mercedes brannte aus

Polizei und Feuerwehr bargen den Toten aus dem Wasser.

Quelle: dpa

Velten. Badelatschen und Fahrrad lagen noch am Ufer, doch der Besitzer war schon tot: Einen leblosen Mann, der sich am Donnerstagnachmittag offenbar im Tonstich erfrischen wollte, konnten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nur noch tot aus dem kleinen Gewässer Am Tonberg holen. Dazu mussten die Feuerwehrleute mit dem Schlauchboot aufs Wasser fahren. Die Identität des Toten war gestern noch unklar, der Mann sei jedoch zwischen 40 und 55 Jahre alt, teilte ein Polizeisprecher mit. „Er hatte keine äußeren Verletzungen“, so der Sprecher. Die genaue Todesursache soll nun eine Obduktion des Mannes ermitteln.

Von Marco Paetzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg