Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
21-Jähriger mit Drogen erwischt

Oberhavel: Polizeibericht vom 14. Juli 21-Jähriger mit Drogen erwischt

+++ Oranienburg: 21-Jähriger mit ausstehendem Haftbefehl und Drogen in der Tasche am Bahnhof festgenommen +++ Hennigsdorf: Zwei Einbrüche in einer Nacht +++ Fürstenberg/Havel: 10.000 Euro Schaden nach Einbruch in Einfamilienhaus +++ Hennigsdorf: 2.000 Euro Schaden nach Unfall im Kreisverkehr +++ Mühlenbeck: Unfall mit Postauto +++

Voriger Artikel
Ballon-Bruchlandung: Pilot beinahe stranguliert
Nächster Artikel
Wie der Norden mobil bleibt

Der 21-Jährige wurde am Montag abgeführt.

Quelle: dpa

+++, Oranienburg.  


21-Jähriger mit ausstehendem Haftbefehl und Drogen in der Tasche am Bahnhof festgenommen

Ein 21-Jähriger wurde Montagnachmittag in der Stralsunder Straße in Oranienburg von der Polizei festgenommen. Für ihn lag ein Haftbefehl über zwei Jahre Jugendstrafe vor. Bei der Überprüfung entdeckten die Beamten eine Klarsichttüte und eine Metalldose mit mutmaßlichen Drogen. Der 21-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

+++

Hennigsdorf: Zwei Einbrüche in einer Nacht

Bisher unbekannte Täter sind in der nacht zum Dienstag in gleich zwei Hennigsdorfer Firmen eingebrochen. In der Eduard-Maurer-Straße ist es den Einbrechern gelungen ein Fenster aufzuhebeln und so in die Räumlichkeiten einzudringen. Im Inneren wurden mehrere Türen aufgehebelt und Büroräume durchsucht. Derzeit ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. In der gleichen Nacht versuchten Unbekannte außerdem in ein Firmengebäude in der Hermann-Schumann-Straße einzubrechen. Als der Versuch eine Stahltür aufzuhebeln misslang, versuchten die Täter durch ein Fenster in das Gebäude zu gelangen. Durch den Lärm wurde der Geschäftsleiter, der über der Firma wohnt, wach und sprach einen der Täter an. Dieser flüchtete daraufhin. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall etwa 1.000 Euro.

+++

Fürstenberg/Havel: 10.000 Euro Schaden nach Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter haben am Montagmittag das Fenster eines Einfamilienhauses in der Fürstenberger Straße Unter den Linden aufgehebelt. Sie durchwühlten alle Räume und entkamen mit Schmuck, Bargeld und Elektrogeräten im Wert von etwa 10.000 Euro.

+++

Hennigsdorf: 2.000 Euro Schaden nach Unfall im Kreisverkehr

Der Fahrer eines Motorrollers fuhr am Dienstagmorgen in einem Kreisverkehr in der Ruppiner Straße in Hennigsdorf auf ein Auto auf. Er kam zu Fall und verletzte sich an der Hand. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro.

+++

Mühlenbeck: Unfall mit Postauto

Ein Autofahrer prallte am frühen Dienstagmorgen in der Mühlenbecker Hauptstraße beim Ausparken gegen ein geparktes Postauto. Er verursachte einen Schaden von rund 3.000 Euro.

+++

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg