Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Schwerer Unfall mit Fahrerflucht

Oberhavel: Polizeibericht vom 19. Juli Schwerer Unfall mit Fahrerflucht

+++ Zehdenick: Unfallflucht – 48-jährige Autofahrerin schwer verletzt +++ Oberhavel: 4 Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen unterwegs +++ Oranienburg: Zwei betrunkene Fahrradfahrer stoßen zusammen +++ Hennigsdorf: Unbekannte stehlen Motorrad +++ Oranienburg: 65-Jähriger verwechselt Gasleitung mit Wurzel +++

Voriger Artikel
Happy-End bei Vermisstensuche in Oberhavel
Nächster Artikel
Projekt für junge Drogenkonsumenten

Die Autofahrerin musste schwer verletzt ins Krankenhaus.

Quelle: dpa

Zehdenick. +++


Unfallflucht – 48-jährige Autofahrerin schwer verletzt

Eine 48-jährige Autofahrerin fuhr am Freitagabend auf der Landesstraße 215, als sie in einer Kurve zwischen Zehdenick und Kurtschlag von einem entgegenkommenden Auto geschnitten wurde. Bei dem Versuch, einen Zusammenstoß zu vermeiden, kam sie mit ihrem Auto von der Straße ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Die Zehdenickerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges fuhr ohne Anzuhalten weiter. Gegen ihn ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

+++

Oberhavel: 4 Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen unterwegs

Die Polizei hat am Wochenende vier Fahrzeugführer kontrolliert, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen standen. Negativer Spitzenreiter war ein 38-jähriger Fahrradfahrer, der in der André-Pican-Straße in Oranienburg angehalten wurde. Sein Atemalkohltest ergab einen Wert von 1,96 Promille.

+++

Oranienburg: Zwei betrunkene Fahrradfahrer stoßen zusammen

Zwei betrunkene Fahrradfahrer haben sich in der Nacht zum Sonntag auf der Oranienburger Friedensstraße übersehen. Sie befuhren den gleichen Radweg in unterschiedliche Richtungen. Weder der 19-jährige Radler, noch sein 43-jähriger Unfallgegner hatten Licht an ihren Rädern. Beide wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 19-Jährigen einen Wert von 1,4 Promille.

+++

Hennigsdorf: Unbekannte stehlen Motorrad

Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit von Mittwoch bis Samstag ein Motorrad aus einer Nieder Neuendorfer Tiefgarage Am Yachthafen entwendet. Die Polizei hat das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen OHV-M 486 zur Fahndung ausgeschrieben.

+++

Oranienburg: 65-Jähriger verwechselt Gasleitung mit Wurzel

Ein 65-jähriger Mann verwechselte am Samstagvormittag bei Bauarbeiten in der Friedrich-Wolf-Straße eine Gasleitung mit einer Wurzel und beschädigte die Leitung mit einem Spaten. Aufgrund des austretenden Gases mussten alle Bewohner des betreffenden Hauses sowie der unmittelbaren Nachbarschaft ihre Wohnungen für rund eine Stunde verlassen. Durch den zuständigen Netzbetreiber konnte das Leck schnell verschlossen werden.

+++

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg