Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Polizeibericht vom Donnerstag

Oberhavel Polizeibericht vom Donnerstag

Ein Autofahrer, der nicht mit der Polizei reden will, eine unerlaubt ausgeworfene Raubfischangel und ein Seat, der in der Nacht zu Donnerstag gestohlen wurde. Diese und weitere Meldungen gibt es im Überblick des aktuellen Polizeiberichts aus der Region Oberhavel vom 7. September.

Voriger Artikel
Mit der Hebebühne über die Altstadtdächer
Nächster Artikel
Auf dem Spargelhof gibt’s jetzt Kürbisse

In Gransee musste die Polizei am Mittwoch eingreifen, weil ein Mann seine Nachbarin beleidigt und bedroht hatte.

Quelle: Julian Stähle

Oberhavel. Bereits am Vormittag berichteten wir über den Diebstahl eines kompletten Waffenschrankes aus einem Einfamilienhaus in Liebenwalde sowie einen äußerst renitenten Pkw-Fahrer in Sachsenhausen, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand und die Polizei in Atem gehalten hat Nachfolgend gibt es die weiteren Polizeimeldungen des Tages im Überblick.

Sachsenhausen – Reizgas gegen starköpfigen Autofahrer

Im Rahmen der Streifentätigkeit wollten Polizeibeamte am Donnerstag gegen 1.25 Uhr in der Straße An den Russenfichten in Sachsenhausen einen Mercedes kontrollieren. Der 42-jährige Fahrer blieb während der Kontrolle im verriegelten Fahrzeug sitzen und öffnete nur einen Spalt des Fensters. Der Mann verhielt sich unkooperativ und startete immer wieder sein Fahrzeug. Zudem äußerte er, die Polizeibeamten nicht anzuerkennen. Den Beamten fiel Alkoholgeruch auf, welcher aus dem Fahrzeuginneren kam. Da der 42-Jährige trotz mehrfacher Aufforderung jegliche Mitarbeit verweigerte und immer wieder versuchte loszufahren, sprühten die Beamten Reizgas in das Fahrzeug, woraufhin der Mann dann doch die Verriegelung der Türen öffnete. Er wurde mit einfacher körperlicher Gewalt aus dem Wagen herausgeholt und es wurden ihm Handfesseln angelegt. Da er einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte, wurde die Entnahme einer Blutprobe im Oranienburger Krankenhaus durchgeführt. Im Anschluss wurde er nach Hause entlassen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Die Kripo ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Lehnitz – Unerlaubt eine Raubfischangel ausgeworfen

Bei einer Fischereikontrolle am Lehnitzer Ufer des Lehnitzsees wurde durch Beamte der Wasserschutzpolizei ein Angler festgestellt, der mit einer Raubfischangel angelte, obwohl er nur im Besitz einer Friedfischangelgenehmigung war. Es wurde eine Strafanzeige wegen Fischwilderei aufgenommen.

Hennigsdorf – Seat gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag haben bisher Unbekannten einen in der Schönwalder Straße in Hennigsdorf abgestellten Seat Ibiza mit dem Kennzeichen OHV-ZT 971 gestohlen. Der Wagen hat einen Wert von etwa 16000 Euro. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug wurde eingeleitet.

Kremmen – Hebelspuren an der Terrassentür

Unbekannte haben offenbar am Mittwoch in der Zeit 7 bis 20.45 Uhr versucht, die Terrassentür eines Wohnhauses in der Kremmener Raniesstraße aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht. Es entstand ein sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Nieder Neuendorf – Pkw BMW gestohlen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch betraten bisher unbekannte Personen ein Grundstück im Lindenring in Nieder Neuendorf. Sie öffneten das Hoftor und entwendeten einen weißen Pkw BMW 7. Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gransee – Mann bedroht seine Nachbarin

Ein 45-jähriger Mann hat am Mittwochnachmittag in der Granseer Fischerstraße seine Nachbarin beleidigt und bedroht. Daraufhin verständigte die Frau die Polizei. Die Beamten führten ein Gespräch mit dem Mann, der alkoholisiert war, einen Atemalokoholtest allerdings ablehnte. Es wurde eine Anzeige wegen Beleidigung und Bedrohung aufgenommen.

Mühlenbeck – Scheibe eingeworfen

An der Rückseite eines Wohnhauses in der Lindenallee in Mühlenbeck ist am Mittwochabend eine Scheibe eingeworfen. Ob die unbekannten Täter in das Gebäude gelangt sind, ist bislang nicht bekannt. Kriminaltechnikern gelang es, an der Scheibe Faserspuren zu sichern. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Weitere Polizeimeldungen aus Brandenburg >>

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg