Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Post-Mitarbeiter hortet gestohlene Pakete

Kremmen Post-Mitarbeiter hortet gestohlene Pakete

Diese Pakete kamen nie an: Die Polizei hat am Montag bei einem Mitarbeiter eines Postverteilzentrums in Kremmen (Oberhavel) noch originalverpackte Sendungen entdeckt. Kollegen des Mannes hatten den Beamten den entscheidenden Tipp gegeben. Jetzt ermittelt die Polizei

Voriger Artikel
Im CJO kann jeder mitfeiern
Nächster Artikel
Initiative hat schon rund 200 Mitglieder

Die Polizei ermittelte in Kremmen

Quelle: dpa

Kremmen. Ein Mitarbeiter eines Postverteilzentrums teilte am Montag der Polizei mit, dass ein 51-jähriger Mann in der Vergangenheit mehrere Gegenstände in einem Postverteilzentrum entwendet habe. Die Polizeibeamten suchten die Wohnanschrift dieses Mitarbeiters in Kremmen auf. Der Mann gab freiwillig einige entwendete Gegenstände heraus. Durch den Richter wurde eine Wohnungsdurchsuchung erwirkt. In der Wohnung konnten diverse Gegenstände original verpackt aufgefunden und sichergestellt werden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Nieder Neuendorf: Schwerer Unfall

Von einem umzäunten Baustellengelände in der Dorfstraße in Nieder Neuendorf entwendeten bisher unbekannte Täter im Zeitraum vom 18. bis zum 21. Dezember einen etwa 400 Kilogramm schweren Hydraulikbauhammer im Wert von etwa 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich in der Polizeidirektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/85 10 zu melden.

Fürstenberg: Landrover war zu schnell

Der Fahrer eines Landrover kam am Montag offenbar aufgrund zu hoher Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug von der Landesstraße 214 zwischen Tornow und Marienthal ab und landete im Straßengraben. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden (20.000 Euro). Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Hennigsdorf: Vorfahrt nicht beachtet

Am Montagabend kam es in der Wolfgang-Küntscher-Straße in Hennigsdorf zu einem Unfall. Nach bisherigen Angaben beachtete der Fahrer eines VW-Postautos an der Ecke Fabrikstraße den vorfahrtsberechtigten Renault nicht und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro. Sie blieben fahrbereit.

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg