Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Post schließt am 27. Mai
Lokales Oberhavel Post schließt am 27. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:10 18.05.2017
Noch bis 27. Mai offen: Postbankfiliale in Velten. Quelle: Hohenhaus
Anzeige
Velten

Plakate an der Post- und Postbankfiliale in Velten künden vom Aus. „Diese Filiale schließt am 27. Mai“, prangt an den Geschäftsräumen in der Poststraße 36-39. Als Alternative wird nur die Post in Oranienburg genannt. Obwohl die Schließungspläne schon vor Monaten verkündet wurden, gibt es immer noch Unsicherheit, wie es nun mit den Dienstleistungen in Velten weitergeht. Bürgermeisterin Ines Hübner hatte bereits im Februar ein Gespräch mit der Regionalbeauftragten des Großunternehmens geführt.

Bis vor wenigen Tagen sei die Stadtverwaltung davon ausgegangen, dass es – wie von der Post angekündigt – einen nahtlosen Übergang gibt und ein Ersatzangebot von einem Veltener Einzelhändler (Betreiber von „Jannys Eis“ und „Tagein Tagaus“) in unmittelbarer Nähe des bisherigen Standorts in lange leerstehenden Räumen geschaffen werde, so Ivonne Pelz, Sprecherin der Stadtverwaltung. Diese Variante in der Poststraße hat sich aus bautechnischen Gründen jedoch erst einmal zerschlagen.

Postsprecherin Anke Blenn erklärte am Mittwoch auf MAZ-Nachfrage, dass das Unternehmen am 29. Mai in der Viktoriastraße 56b im Kiosk und Schreibwarengeschäft „Tagein Tagaus“ eine Partner-Filiale eröffne. Dort werden dann auch Postdienstleistungen von Montag bis Freitag von 6.30 bis 18 Uhr und am Samstag von 7 bis 13 Uhr angeboten. Der Inhaber war am Dienstag und Mittwoch zu dieser Frage nicht zu sprechen. Unklar ist, ob die Veltener dort auch ihre Pakete abholen können.

Besorgt ist unterdessen Martina Lasarenko von der Postfiliale in Leegebruch, Eichenallee 11. „Wir haben die Information erhalten, dass ein großer Teil der Pakete, die in Velten von DHL-Boten nicht zugestellt werden können, erst einmal bei uns abgegeben werden und auch hier in Leegebruch von den Veltenern abgeholt werden sollen“, sagt Martina Lasarenko. Sie verweist darauf, dass sich die Leegebrucher Postfiliale auch nur in einem kleinen Schreibwarenladen befinde und die Wege für die Veltener zu weit seien.

Von Heiko Hohenhaus

Der Verein „Freifunk Oberhavel“ ist am Dienstagabend im Glienicker Bürgerhaus erfolgreich gegründet worden. Ziel ist es, mit Hilfe der Bürger ein offenes, freies und kostenlos nutzbares WLAN an möglichst vielen Orten im Landkreis anzubieten.

17.05.2017
Oberhavel Löwenberger Land/Liebenwalde - Heiraten an extravaganten Orten

Im Liebesdreieck Liebenwalde, Liebenberg, Liebenthal ist heiraten in. Insbesondere die Anlage von Schloss & Gut Liebenberg ist bei Brautpaaren gefragt – das besondere Ambiente macht’s. Aber auch in anderen Lokalitäten der Region kann geheiratet werden.

17.05.2017
Oberhavel Bergfelde und Birkenwerder - Hustenattacken am Abend

Rauch von Feuern und Grills macht Dora Opitz aus Bergfelde zu schaffen. Feuer sind zwar genehmigungsfrei, aber die Nachbarschaft darf auch nicht belästigt werden.

17.05.2017
Anzeige