Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Protest gegen AfD-Treffen in Kremmen
Lokales Oberhavel Protest gegen AfD-Treffen in Kremmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 23.06.2016
Die AfD kommt nach Kremmen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Kremmen

Die AfD veranstaltet ihren Landesdeligierten-Parteitag am 9. Juli in der Kremmener Musikantenscheune. Betreiber Ronny Blomann bestätigte das am Donnerstag der MAZ. Erwartet wird wohl auch die AfD-Bundessprecherin Frauke Petry.

Mit einem offenen Brief an den Scheunenbetreiber reagierte die Linksjugend-Basisorganisation in Oberhavel. Der Parteitag der AfD schade dem Ruf des Scheunenviertels, schreibt Linksjugend-Sprecher Toni Aschersleben. Die AfD sei eine rechtspopulistische und rückwärtsgewandte Partei, die mit ihrer rechten Hetze gegen Geflüchtete und hier lebende Deutsche mit Migrationshintergrund Ängste in der Bevölkerung schüren will, so Aschersleben weiter. Die Linksjugend forderte Ronny Blomann auf, die Musikantenscheune nicht an die AfD zu vermieten. Auf MAZ-Nachfrage sagte Blomann am Donnerstag, er habe den Brief nicht gelesen und wolle ihn auch nicht lesen. Dazu äußern wollte er sich ebenfalls nicht.

Von Robert Tiesler

Mit dem Schrecken kam ein Mercedes-Fahrer gestern davon, während sein Auto auf der A10 bei Velten komplett ausbrannte.

Was den Brand ausgelöst hatte, ist derzeit noch völlig unklar. Der Einsatz der Veltener Wehr dauerte etwa anderthalb Stunden.

23.06.2016
Oberhavel Wasserleiche in Velten - Polizei zieht toten Mann aus See

Tödliches Drama in Velten (Oberhavel) – dort ist am Donnerstagmittag ein toter Mann aus dem Wasser gezogen worden. Alles deutet derzeit daraufhin, dass er sich nur kurz im Tonstich erfrischen wollte. Näheres zur Todesursache muss nun eine Obduktion erbringen.

23.06.2016

Ab 27. Juni verwandelt sich die Straße Zum Heidegarten in Eichstädt in eine Baustelle. Am Ende soll der holprige Plattenweg verschwunden sein. Für die Bewohner des Wohngebietes „Zum Heidegarten“ bedeutet das einige Umstände, allerdings soll es eine Umfahrung geben.

23.06.2016
Anzeige