Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel „Pusteblume“ feiert Geburtstag
Lokales Oberhavel „Pusteblume“ feiert Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 17.06.2016
Besen als symbolträchtige Geburtstagsgeschenke. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Hohen Neuendorf

Besen stehen für Arbeit (auskehren) und für Spaß (darauf durch die Luft reiten). Einen ganzen Satz solcher Multifunktionsbesen bekamen am Freitag die Kinder der Kita „Pusteblume“ als Geburtstagsgeschenk überreicht. Der Grund: Die Einrichtung an der Heinersdorfer Straße beging am Freitag ihr zehnjähriges Bestehen. Die Eröffnung des von der Stadt neu errichteten Gebäudes am 2. Januar 2006 war zugleich die Übergabe in die Trägerschaft der AWO Oberhavelland gGmbH, seit 2013 AWO KJ Potsdam gGmbH. Die AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH ist Träger von 24 Kindertagesstätten mit 3200 Plätzen und hat insgesamt 537 Mitarbeiter. Viele Gäste kamen, um das Jubiläum gemeinsam mit den Jungen und Mädchen zu feiern. Unter ihnen Bürgermeister Steffen Apelt.

120 Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt besuchen die helle und freundliche Einrichtung, die von einem Großen Garten mit Holzspielgeräten umgeben ist und 2013 einen Krippen-Anbau erhalten hatte. Der großzügige Flurbereich bietet Spiel- und Computerecken, einen Ruhe- und Bewegungsbereich mit Kletterwand, Bibliothek und Bewegungsraum. Seit dem Mai 2007 gibt es ein Gemüse- und Kräuter-Hochbeet, das in Zusammenarbeit mit einer Elterninitiative angelegt wird. Seit 2008 gibt es eine Weihnachtsaktion, bei der Päckchen für bedürftige Familien der Oranienburger Tafel gepackt werden. „Die Kita ist ,Haus der kleinen Forscher’ und Konsultationskita für die Fachkräfteausbildung“, sagt Leiterin Marina Ackerschewski. Zu den besonderen Angeboten gehören unter anderem ein Eltern-Kind-Chor, eine Theater-AG und der Erwerb des Computerführerscheins.

Von Helge Treichel

Das Ziel steht fest: Der noch amtierende Vorstand forciert eine Auflösung des Kulturvereins Schildow. Das fünfköpfige Gremium verständigte sich in dieser Woche darauf, noch zwei Mitgliederversammlungen abzuhalten. In der ersten sollen die Hürden für die Abwicklung gesenkt werden, in der zweiten soll das Ende besiegelt werden.

17.06.2016
Oberhavel Gesamtschule Mühlenbeck - Ein Experimentallabor der Bildung

In diesem Jahr verlässt der erste Abiturjahrgang die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Mühlenbeck, der dort als 7. Jahrgangsstufe „eingeschult“ worden war. Schulleiterin Kathrin Haase nimmt das zum Anlass, auf die spannende Zeit des Aufbaus und des Neuanfangs zurückzublicken.

17.06.2016

Verlässliche Sicherheit gibt es im Internet nicht. Diese klare Botschaft vermittelt Denny Speckhahn vom Landeskriminalamt. Er leitet die Ermittlungsabteilung für Cyberkriminalität und stellte die Erkenntnisse seiner Arbeit auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam im Oranienburger IHK-Regionalcenter vor. Ein anschaulicher und alarmierender Vortrag.

17.06.2016
Anzeige