Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Radfahrer fliegt mit Kopf durch die Scheibe
Lokales Oberhavel Radfahrer fliegt mit Kopf durch die Scheibe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 01.06.2017
Der Radfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen (Symbolfoto). Quelle: Böttcher
Anzeige
Hennigsdorf

Ein 53-jähriger Fahrer eines VW Transporters hielt am Mittwoch gegen 11.00 Uhr in Hennigsdorf vor dem Einbiegen auf die Marwitzer Straße vom Kokillenweg kommend an. Ein 37-jähriger Fahrradfahrer benutzte den Fußgängerweg der Marwitzer Straße in Richtung Veltener Straße und stieß gegen die Seite des VW.

Der Radler durchbrach mit seinem Kopf das rechte Seitenfenster, wodurch er schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitt. Der Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Berlin-Marzahn geflogen. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro.

Von MAZonline

Die Aktivitäten der Bürgerinitiative (BI) „Contra Eierfabrik“ stehen nicht still. Rund 300 Menschen demonstrierten Mittwochabend in der Zehlendorfer Siedlung Ausbau gegen Massentierhaltung in Oranienburg. Begleitet wurde die Demo von einem Fernsehteam. Für die „ARD exklusiv“-Reihe wurde ein Beitrag gedreht.

01.06.2017

Oberkrämer bekommt in Vehlefanz – direkt neben der Mühle – eine neue Tourismusinformation. Sie nimmt am Sonnabend, 10. Juni, den Betrieb auf – pünktlich zur Brandenburger Landpartie. 325.000 Euro hat der Umbau des ehemaligen Wohnhauses gekostet.

01.06.2017
Oberhavel Birkenwerder - Fantasie aus Dosen

Das Markenzeichen des Jugendclubs C.O.R.N. bleibt: Auch nach Sanierung und Erweiterung wird die Fassadenkunst von Andreas Werner die Blicke auf sich ziehen. Während das Bild in dieser Woche fertig wird, dauert der Umbau selbst noch bis zum 4. September.

01.06.2017
Anzeige