Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Radweg zum Bernsteinsee
Lokales Oberhavel Radweg zum Bernsteinsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 07.09.2017
Ein sicherer Radweg zum Bernsteinsee entlang der viel befahrenen Landesstraße zwischen Velten und Borgsdorf wird schon lange gefordert Quelle: MAZ-Archiv
Anzeige
Velten

Ursprünglich war der Landesbetrieb für Straßenwesen, der für den außerörtlichen Bau von Radwegen verantwortlich ist, davon ausgegangen, dass der lange geforderte Lückenschluss des Radweges zwischen Pinnower Chaussee und Bernsteinsee erst zwischen 2021 bis 2025 realisiert werden kann, doch nun hat das Projekt beim Landesbetrieb oberste Priorität: Die Planung für den Radweg beginnt voraussichtlich noch in diesem Jahr, damit 2018 mit dem Bau begonnen werden kann.

Seit Monaten hatte sich Bürgermeisterin Ines Hübner (SPD) für eine Änderung der Prioritätensetzung eingesetzt und zahlreiche persönliche Gespräche geführt: „Darin habe ich immer wieder die Wichtigkeit dieses Radweges für unsere Stadt und für die Region Oberhavel deutlich gemacht.“ Demnächst soll eine Finanzierungsvereinbarung unterschrieben werden: Die Stadt Velten finanziert den Wegebau zunächst selbst und erhält im Jahr 2021 eine Rückzahlung vom Land.

Erste Schätzungen gehen von rund 200000 Euro aus. Nötig ist nun nur noch die Zustimmung der Veltener Stadtverordneten. Für den innerörtlichen Radweglückenschluss zwischen Kreisverkehr und der Ampel am ehemaligen Lidl-Markt gibt es nach einem Grundstückseigentümerwechsel auch „grünes Licht“.

Von MAZ-online

Die letzten Vorbereitungen für das große, kostenlose Benefizkonzert „Wir stehen zusammen“ in Leegebruch laufen, dessen Erlös den Hochwassergeschädigten der Gemeinde zugute kommen soll. Sonnabend stehen ab 16 Uhr elf Bands und Einzelkünstler auf den beiden Bühnen rund um das Fotostudio von Sascha Funke in der Karl-Marx-Straße 1.

07.09.2017

Einbrecher entwendeten in den vergangenen Tagen in Liebenwalde aus einem Einfamilienhaus einen kompletten Waffenschrank samt Inhalt. Die entwendeten Waffen sind nun zur Fahndung ausgeschrieben.

07.09.2017

Mit einem äußerst renitenten Pkw-Fahrer, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, hatte es die Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Sachsenhausen zu tun. Der 42-jährige Mann fühlt sich möglicherweise den sogenannten „Reichsbürgern“ zugehörig.

07.09.2017
Anzeige