Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rapper Rico Rush verschafft sich Respekt

Velten Rapper Rico Rush verschafft sich Respekt

Man dürfe sich mit seiner eigenen Musik nicht verstellen. Das sagt Ricardo Löwner aus Velten. Als Rapper Rico Rush hat sich der 21-jährige angehende Erzieher Respekt unter den Jugendlichen erarbeitet. Er mag es im Sprechgesang eher gesellschaftskritisch als aggressiv.

Voriger Artikel
Brandopfer ziehen in Zweiraum-Wohnung
Nächster Artikel
Offene Töpferei auf dem Dorfplatz

Ricardo Löwner beim Videodreh. Er mag es authentisch und hat sich mit seinem Rap Respekt unter den Jugendlichen, die er betreut, erarbeitet.

Quelle: Promo

Velten. Hip-Hop und Rap erleichtern Ricardo Löwner aus Velten den beruflichen Alltag. Als Rapmusiker Rico Rush hat er sich in Oberhavel einen Namen gemacht und von seiner Leidenschaft wissen auch die Mädchen und Jungen im Jugendklub Leegebruch, wo der angehende Erzieher arbeitet. „Musik ist dort immer im Gespräch und das macht es für mich einfacher“, sagt der 21-Jährige.

Er hatte schon vor einigen Jahren angefangen, dort zu arbeiten, der Altersunterschied ist nicht groß, aber: „Der Rap hat mir Respekt verschafft“. Mit seinem Sprechgesang greift er Themen wie Trauer, Liebe und Unzufriedenheit mit den Umständen auf, womit auch die meisten Jugendlichen im Klub etwas anfangen können. Ihn persönlich haben die deutschsprachigen Rapper immer am meisten angesprochen. Große Vorbilder will Rico Rush nicht aufzählen, die Songs von Vega aus Frankfurt/Main hört er aber sehr oft.

Eher gesellschaftskritisch als aggressiv

„Mit seiner eigenen Musik darf man sich nicht verstellen, das ist ganz wichtig“, sagt Rico Rush. Die Leute würden sich schnell ein Urteil bilden, damit müsse man leben, wenn man als Musiker nach draußen geht. „Ich versuche die Leute mit meinem Rap zu überzeugen, kann mich aber nicht anpassen, nur um allen zu gefallen“, sagt er. Aggressiv seien seine Texte nicht, er sieht sie eher als gesellschaftskritisch. Velten und Leegebruch seien zwar keine sozialen Brennpunkte, dennoch gebe es einiges anzusprechen.

Sehr froh ist Rico, dass es im Jugendklub Leegebruch ein komplettes Tonstudio gibt. Mit einem Freund, der die Aufgabe des Tontechnikers übernimmt, könne er dort viel ausprobieren. Nach dem ersten Album „Zeitlos“ soll in diesem Jahr ein zweites folgen, das sogar auf CD gepresst wird. „Einige wollen sich eben immer noch etwas ins Regal stellen.“ Seine Musik stellt der Veltener unter anderem auf Facebook, wo er inzwischen fast 1000 Fans hat, und auf dem Videokanal Youtube vor. Für seine Videos hat Rico Rush großen Aufwand betrieben. Außenaufnahmen entstanden zum Beispiel im Mauerpark Berlin oder an der Ostsee.

Ricardo Löwner

Ricardo Löwner.

Quelle: Heiko Hohenhaus

„Ich habe Leute, auf die ich mich verlassen kann, die mich da sehr unterstützt haben“, erklärt der Veltener. Es sei gut, wenn er sich nicht auf alles gleichzeitig konzentrieren müsse. Er bekomme auch immer viel Input von den Freunden, die sich mit der Videotechnik gut auskennen.

Größere Auftritte hatte er unter anderem schon bei Open-Stage-Veranstaltungen und beim Kinderfest in Velten-Süd. Gebucht ist er bereits für den 19. Mai beim mehrtägigen Veltener Hafenfest. „Die Leute sollen selbst entscheiden, wie sie meine Musik finden. Ordentliche Kritik finde ich gut, da kann ich an mir arbeiten“, sagt Rico Rush. Friede-Freude-Eierkuchen-Songs könne er aber nicht schreiben.

Von Heiko Hohenhaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg