Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Reifenplatzer bei Lkw aus Itzehoe
Lokales Oberhavel Reifenplatzer bei Lkw aus Itzehoe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 22.06.2017
Mit sieben Fahrzeugen rückte die Feuerwehr auf die A 10 bei Mühlenbeck aus. Dort war einem Lkw ein Reifen geplatzt und hatte Feuer gefangen. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Mühlenbeck

Stau und Feuer auf der Bundesautobahn 10. Zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck (Fahrtrichtung Prenzlau) ist einem Lkw gegen 11.10 Uhr ein Reifen geplatzt. Der Reifen fing daraufhin Feuer. Der Fahrer steuerte die Zugsmaschine mit Sattelauflieger aus Itzehoe (Schleswig-Holstein) auf den Standstreifen und versuchte dann laut Polizei, den Brand zu löschen. Zugleich wurde die Feuerwehr alarmiert, die zeitweilig mit sieben Fahrzeugen am Unglücksort war. Personen sollen ersten Angaben zufolge nicht verletzt worden sein. Die Autobahn in Richtung Prenzlau war von 11.26 bis 11.53 Uhr komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt, dann wurde zumindest die linke Fahrbahn wieder geöffnet.

Von Bert Wittke

Dennis Freitag aus Leegebruch wurde bei einem Treckertreffen mit dem Buggyvirus infiziert. Er beschloss, sich selber auch ein solches „Auto ohne Scheiben“ zu bauen und damit auf Treffen zu fahren. Nach Rennen ist eine Dusche ebenso nötig wie eine Grundreinigung des Autos.

25.06.2017

In Oberhavel mögen’s die Leckermäulchen klassisch. Obwohl es inzwischen so viele Eissorten gibt, dass es der Gast mit dem Auswählen schwer hat, schwören die meisten Leute auf die Sorten Schoko und Vanille.

21.06.2017

Ein vierjähriger iranischer Junge wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Die Polizei forderte bei der Suche einen Spürhund und einen Hubschrauber an. Noch bevor diese eintrafen, wurde der Junge, der in einer S-Bahn nach Berlin saß, entdeckt und von Berliner Polizisten heimgebracht.

21.06.2017
Anzeige