Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Reifensätze aus Autohaus gestohlen
Lokales Oberhavel Reifensätze aus Autohaus gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 20.10.2017
Auf die Reifen mehrerer Verkaufsfahrzeuge eines Autohauses in Hennigsdorf hatten es unbekannte Täter abgesehen (Symbolbild). Quelle: DPA
Anzeige
Hennigsdorf

Einen erheblichen Sachschaden fügten bislang unbekannte Täter einem Autohaus in der Spandauer Allee in Hennigsdorf zu. In der Nacht zum Donnerstag (19. Oktober) drangen sie zwischen 1 und 6 Uhr in das Firmengelände ein, montierten die kompletten Reifensätze von acht Verkaufsfahrzeugen ab und entwendeten diese. Bei einem der Autos wurde dabei zudem eine Seitenschreibe eingeschlagen. Insgesamt entstan ein Sachschaden von etwa 4500 Euro.

Kriminaltechniker sicherten vor Ort Spuren. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Oberhavel Glienicke/Nordbahn - Harley ausgeschlachtet

Ein ganz böses Erwachen erlebte ein 25-jähriger Harley Davidson-Besitzer in Glienicke/Nordbahn am Donnerstagmorgen: Über Nacht hatten unbekannte Täter zahlreiche Bauteile von seiner Maschine abgebaut und entwendet.

20.10.2017

Da mussten die Kreistagsabgeordneten nicht lange überlegen, die Feuerwehrleute bekommen ein neues Zentrum für Technik und Ausbildung. Bessere Bedingungen zu schaffen, sind sie den vorwiegend ehrenamtlichen Einsatzkräften auch schuldig. Sie halten jeden Tag ihren Kopf für andere Menschen hin.

23.10.2017

Im Kremmener Jugendclub dreht sich in den Herbstferien drei Tage lang alles um Drogen, Sucht und Prävention. Und nicht nur Jugendliche sollen damit angesprochen werden, sondern auch Eltern, Lehrer und andere Erwachsene. „Ich hoffe auf rege Beteiligung der Eltern“, sagt Jugendkoordinatorin Vivien Genzow. „Wegschauen ist keine Lösung.“

20.10.2017
Anzeige