Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Restaurant-Kasse geplündert
Lokales Oberhavel Restaurant-Kasse geplündert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 28.03.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Schönfließ

Radfahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall am Sonntag um 9.35 Uhr in der Glienicker Chaussee in Schönfließ ist eine 77 Jahre alte Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie überquerte die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 22-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mitr der Radfahrerin zusammen, die mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Hohen Neuendorf: Diebstahl im Restaurant

Am Sonntag gegen 15:30 Uhr stellte die Chefin eines Restaurants in Hohen Neuendorf fest, dass die Tageseinnahmen in Höhe von 300,- Euro entwendet wurden. Der Täter soll ein Bewerber sein, der an diesem Tag seinen ersten Probearbeitstag hatte und in einem kurzen Moment die Gelegenheit nutzte. Der bereits bekannte Täter flüchtete anschließend mit seinem PKW. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mühlenbeck: Erheblicher Sachschaden

Am Samstagmorgen um 6.39 Uhr verursachte der 19-jährige Fahrer eines PKW Honda im Triftweg in Mühlenbeck einen Unfall mit erheblichem Sachschaden. Er fuhr gegen zwei parkende Autos und verließ anschließend die Unfallstelle. Eine Zeugin wurde durch den lauten Zusammenstoß auf den Unfall aufmerksam und verständigte die Polizei. Ein weiterer Zeuge stellte den Fahrer im PKW kurz darauf und übergab ihn an die eintreffenden Polizeibeamten. Der Fahrer pustete vor Ort 2,78 Promille und wies Anzeichen von Drogenkonsum auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Oberhavel: Fünf Wildunfälle

Über das Osterwochenende – immer in der Nachtzeit – kam es zu insgesamt fünf Wildunfällen auf dem nördlichen Berliner Ring, hautsächlich zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Mühlenbeck. In allen Fällen blieb es bei Sachschäden und die Unfallbeteiligten konnten eigenständig die Fahrt fortsetzen. Gesamtschaden ca. 10.000 Euro.

Nassenheide: Weidebrand

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am Sonntag gegen 16.45 Uhr an der Hohenbrucher Chaussee in Nassenheide ca. 2000 Quadratmeter Weidefläche. Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr löschten den Brand. Eine Strafanzeige wurde durch die Polizei zunächst gefertigt.

Birkenwerder: Tagfahrlichter geklaut

Bisher unbekannte Täter entwendeten in der Zeit von Samstag, 20:30 Uhr, bis Sonntag, 03:00 Uhr, die Tagfahrlichter eines in der Hauptstraße abgeparkten Mercedes. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Glienicke/Nordbahn: Einbruch in Bäckerei

Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht von Samstag zu Sonntag in die Räumlichkeiten einer Bäckerei in der Oranienburger Chaussee in Glienicke/Nordbahn ein, setzten die Alarmanlage außer Betrieb und entwendeten die im Tresor befindlichen Tageseinnahmen. Kriminalisten untersuchten den Tatort, sicherten diverse Spuren und nahmen die Ermittlungen auf.

Bärenklau: Verkaufsbuden angezündet

Unbekannte setzten Samstagabend gegen 21:45 Uhr in Bärenklau mehrere Verkaufsbuden in Brand. Sie befanden sich zur Lagerung auf einer abgezäunten Weide. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000,- Euro. Nach Löscharbeiten wurden durch die Polizei Kriminaltechniker eingesetzt und eine Strafanzeige gefertigt. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt gegen die Täter.

Neulöwenberg: Brand auf Firmengelände

Freitagmorgen gegen 3:50 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache in der Firma Löwen-Menü in Neulöwenberg zu einem Brand von mehreren Europaletten, einem Abfallcontainer und einem Anhänger. Bisher gibt es noch keine Hinweise, wie es zu dem Brand gekommen ist. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2.000,- Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Ein 27-Jähriger ist am Karfreitag vor einem Club in Kreuzberg von zwei maskierten Männern angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Er trug unter anderem mehrere Stichverletzungen davon und musste notoperiert werden. Am Samstag machten Zielfahnder die Angreifer in einem Hotel in Velten ausfindig – und ein Spezialeinsatzkommando griff zu.

27.03.2016

Sie sind die größten Vögel der Welt: Strauße. Auf der Neulöwenberger Straußenfarm legen sie auch die größten Eier der Welt. Diese sind robust und belastbar, wie Chef Frank Winkler beweist. Doch wie sind die bis zu zwei Kilogramm schweren und 15 Zentimeter großen Eier geschmacklich?

26.03.2016
Oberhavel Oberkrämer, Velten und Leegebruch werden zusammengefasst - Gemeinsames Plangebiet für Asylunterkünfte

Da keine geeigneten Flächen in Leegebruch und Velten für den Bau von Asylunterkünften vorhanden sind, hat man die Orte mit Oberkrämer, wo ab Herbst 2016 rund 440 Flüchtlinge untergebracht werden könnten, zu einem Planungsgebiet zusammengefasst.

26.03.2016
Anzeige