Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Rohrbruch in der Trinkwasserleitung

Kremmen Rohrbruch in der Trinkwasserleitung

Ein Rohrbruch der Trinkwasserleitung auf der Landstraße in Höhe des Kremmener Bahnhofs sorgte am Sonnabendnachmittag zeitweilig für trockene Wasserhähne in Kremmen und Umgebung. Eine Reparatur des Schadens ist für Montag geplant.

Kremmen 52.753501981956 13.038966997961
Google Map of 52.753501981956,13.038966997961
Kremmen Mehr Infos
Nächster Artikel
Weiter Widerstand gegen Deponiepläne

Die Wasserhähne blieben trocken.

Quelle: Ulrike Gawande

Kremmen. Nachdem es am Sonnabendnachmittag endlich zu regnen aufgehört hatte, kam zwar vom Himmel keine Nässe mehr, dafür aber standen zahlreiche Haushalte in Kremmen, Staffelde, Flatow und Groß Ziethen ab etwas 15 Uhr ohne Wasser da.

Ein Rohr der Trinkwasserhauptleitung, die direkt im Straßenbereich der Berliner Chaussee, der Landesstraße zwischen Schwante und Kremmen verläuft, war in Höhe des Kremmener Bahnhofs gebrochen. Fröhlich sprudelte das kostbare Nass auf die Straße, die von der Polizei gesichert wurde. Man habe den Druckverlust im Wasserwerk registriert, doch habe man den Grund dafür nicht sofort erkennen können, erklärt Günter Fredrich, Geschäftsführer der Osthavelländischen Trinkwasserversorgung und Abwasserbehandlung (OWA). Erst als das Leck wenig später lokalisiert war, konnte es abgesperrt werden.

Seit etwa 18 Uhr sind nun nahezu alle Haushalte wieder mit Wasser versorgt. Lediglich fünf Häuser werden über ein Standrohr versorgt und müssen warten, bis die Rohrleitung am Montag wieder repariert ist. Da es sich um eine „größere Sache“ und um eine Landesstraße handele, seien die Arbeiten nicht schon am Sonntag möglich, so Fredrich.

Betroffen von den Schwierigkeiten durch das fehlende Wasser waren auch die Gastronomen im Kremmener Scheunenviertel, wo an diesem Wochenende das Kürbisfest stattfindet. „Die Leute haben uns sogar Hilfe angeboten, wollten uns Wasser vorbeibringen“, erzählt Sylvia Trilk, Chefin der Biker-Scheune. Doch noch käme man zurecht, erklärt die Gastronomin, der das Wasser vor allem beim Abwasch des Geschirrs fehlte.

Von Ulrike Gawande

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg