Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Rosenkrieg endet mit Polizeieinsatz
Lokales Oberhavel Rosenkrieg endet mit Polizeieinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 19.06.2017
In der Wohnung des Ehepaars knallte es offenbar heftig. Quelle: dpa
Anzeige
Liebenwalde

Ein Ehepaar hatte gestern Morgen gegen 4.30 Uhr einen heftigen Ehestreit, der in Handgreiflichkeiten endete. Hierbei soll der Mann seine Frau auch am Hals gewürgt haben, woraufhin diese ihn mehrfach mit der Faust gegen den Kopf schlug. Zuvor hatte der Ehemann seiner Frau eine Flasche Weißwein über den Kopf gegossen. Es wurden Strafanzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung aufgenommen. Die Kripo ermittelt nun in dem Streit der Eheleute.

Von MAZonline

Sie hat sich etabliert und findet am kommenden Sonnabend zum 6. Mal statt: Die alternative Fahrzeugmesse „e/motion expo VI“. Von 10 bis 16 Uhr heißt es auf dem Schlossplatz: fachsimpeln, fragen, testen und sich mit der ganzen Familie gut unterhalten.

19.06.2017

Um den Verstand hat sich am Sonnabend offenbar ein 14-Jähriger Teenager getrunken, den Zeugen später stark alkoholisiert und bewusstlos in der Hermann-Grüneberg-Straße fanden. Er soll mit drei anderen Personen getrunken haben, die den Jungen auch mit Alkohol versorgt hatten. Diese Leute sucht nun die Polizei.

19.06.2017

Bei einem Einsatz in Hohen Neuendorf versuchte eine 26-Jährige, die Feuerwehr bei den Löscharbeiten zu behindern. Der Brand war ausgerechnet auf ihrem Sofa ausgebrochen. Die Dame wurde ins Krankenhaus gebracht, gegen sie wird nun wegen Brandstiftung ermittelt.

19.06.2017
Anzeige