Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Rund 600 Gäste beim „Fest der Begegnung“

Willkommen in Birkenwerder Rund 600 Gäste beim „Fest der Begegnung“

Geredet, gelacht und gefeiert wurde beim „Fest der Begegnung“ in Birkenwerder. Rund 600 Gäste kamen auf den ehemaligen Sportplatz am Rathaus, um interkulturelle Musik und Speisen zu erleben. „Wir sind sehr zufrieden“, bilanziert Hiram Villalobos von der Willkommensinitiative Birkenwerder (WiBi) die Veranstaltung.

Voriger Artikel
Workshop bei der Nordbahn GmbH
Nächster Artikel
Freiluft-Cafeteria in der Kita Krümelkiste

Ein beliebtes Spielzeug der Kinder: der Rasensprenger.

Quelle: Peter Kleffmann

Birkenwerder. Es wurde musiziert, gut gegessen, geredet, gelacht und gefeiert. Rund 600 Gäste kamen im Laufe Nachmittags zum „Fest der Begegnung“ auf den ehemaligen Sportplatz vor dem Rathaus in Birkenwerder. „Wir sind sehr zufrieden“, bilanziert Hiram Villalobos von der Willkommensinitiative Birkenwerder (WiBi) die Veranstaltung. Ziel sei es zum Beispiel gewesen, die Tätigkeiten verschiedenen Arbeitsgruppen vorzustellen – Deutschunterricht, Arbeitssuche, Freizeit, Familie und Kinder. Darüber hinaus wurden ganz unterschiedliche Aktivitäten für Kinder geboten. Als eine besondere Attraktion erwies sich dabei ein Rasensprenger. Und auch ein interkulturelles Essen mit Gegrilltem und viel Gemüse waren im Angebot. Ebenso bunt gemixt auch das Musikprogramm, dass von verschiedenen Interpreten gestaltet wurde. „Ich bin froh, dass es trotz der Veranstaltung in Oranienburg mit unserem Fest geklappt hat“, sagt Hiram Villalobos.

 Fest der Begegnung in Birkenwerder

Fest der Begegnung in Birkenwerder.

Quelle: Privat

Der WiBi-Aktivist zieht gleichzeitig eine positive Bilanz des bisherigen Wirkens der Initiative. Die Kinder in den Tagesstätten und Schulen „sind auf dem besten Wege, sich zu integrieren“, sagt er. Auch den Eltern habe mit vielfältigen Aktivitäten geholfen werden können. Die langfristig angelegten Integrationsbemühungen sehen die Mitglieder der Willkommensinitiative nur durch eine Sache gefährdet: fehlenden Wohnraum. Deshalb würden nach wie vor aufgeschlossene Vermieter gesucht.

An diversen Ständen präsentierten die Verschiedenen Arbeitsgruppen ihre Tätigkeit

An diversen Ständen präsentierten die Verschiedenen Arbeitsgruppen ihre Tätigkeit.

Quelle: Privat

Für den kommenden Sonntag, 12. Juni, wird zu 16 Uhr zum Benefizkonzert des Jazz-Pop-Chores „Cross Over“ in die Ev. Kirche Birkenwerder zu Gunsten der Willkommensinitiative eingeladen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

 Auch im Angebot

Auch im Angebot: Bekleidung.

Quelle: Privat

Von Helge Treichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg