Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Runge-Schülerfirma gewinnt Wettbewerb
Lokales Oberhavel Runge-Schülerfirma gewinnt Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 16.05.2017
Strahlende Sieger in ihren im Runge-Stil designten T-Shirts bei der Preisverleihung. Quelle: privat
Anzeige
Oranienburg/Berlin

Die Schülerfirma „RungEssentials“ vom Gymnasium F. F. Runge in Oranienburg hat am Dienstag den „Junior“-Landeswettbewerb und damit den Titel „Bestes Junior-Unternehmen Brandenburg 2017“ gewonnen. Die Freude war groß, als die Jury aus Bildungs- und Wirtschaftsvertretern den Sieger im Roten Rathaus in Berlin verkündete. Nun dürfen die Jungunternehmer im Juni auf dem Junior-Bundeswettbewerb für Brandenburg antreten und haben die Chance, Deutschlands beste Schülerfirma zu werden.

„RungEssentials“ setzte sich gegen eine Konkurrenz aus neun Finalisten aus Brandenburg durch. Mit ihrer Geschäftsidee von Kleidung, Buttons und Stickern im Runge-Style beeindruckte sie die Jury in einem besonderen Maße. Ihr Sieg qualifiziert die Jungunternehmer aus Oranienburg für die Teilnahme am Bundeswettbewerb vom 21. bis 23. Juni in Berlin, bei dem sie nicht nur den Titel „Bestes Junior-Unternehmen 2017“ erhalten können, sondern auch die Einladung zum Europawettbewerb der Schülerfirmen nach Brüssel in Belgien.

Über Platz zwei freute sich das Unternehmen „Rack on Rolls“ aus Rathenow mit der Geschäftsidee von Couchtischen aus Paletten. Bronze darf das Unternehmen „17tyres“ aus Falkenberg/ Elster nach Hause nehmen.

Der Junior-Landeswettbewerb findet in der Mitte der Unternehmenstätigkeit der Brandenburger Junior-Expert-Unternehmen statt. Die Jungunternehmer starteten nach den Sommerferien, entwickelten ein Produkt oder eine Dienstleistung und führten monatlich Buch über ihre Geschäftsvorfälle. Auf dem Landeswettbewerb stellen die Schülerunternehmen ihre Geschäftsidee vor, präsentieren ihre Produkte auf einem Messestand und behaupten sich während eines Fachinterviews.

Von Marion Bergsdorf

Oberhavel Oranienburg/Wall - Gegolft für guten Zweck

Mit einem Benefiz-Golf-Turnier am Sonntag auf der Anlage in Wall kam eine Summe von 4150 Euro für den Märkischen Sozialverein zusammen. Dieser finanziert damit ein Theaterprojekt, das Kindern hilft, Selbstbewusstsein aufzubauen. Golfer und Sponsoren sorgten für eine Spende in Höhe von über 4000 Euro.

19.05.2017

Eine ganze Weile arbeiten die Dollgower schon daran, eine Unterstell- und Ausstellungshalle zu bekommen. Den Segen der Gemeindevertreter hatten sie schon längst. Jetzt wird das Projekt, das mit Hilfe der Verwaltung auf den Weg gebracht worden war, umgesetzt.

16.05.2017

Turm-Erlebniscity, MBS, Kreissportbund und Radio Teddy laden für Sonnabend, 20. Mai, zum traditionellen Kinderfest auf der Wiese vorm Turm ein. Und wer möchte, kann anschließend schwimmen gehen.

16.05.2017
Anzeige