Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel SEK nimmt Messerstecher in Velten fest
Lokales Oberhavel SEK nimmt Messerstecher in Velten fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 27.03.2016
Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Velten

Nach einem brutalen Angriff auf einen jungen Mann vor einem Nachtclub in Berlin-Kreuzberg hat die Polizei am Samstag zwei Tatverdächtige gefasst. Zwei maskierten Männer hatten das 27 Jahre alte Opfer am Vorabend mit mehreren Stichen lebensgefährlich verletzt. Sie waren nach Angaben von Zeugen am Eingang der Disko in der Falckensteinstraße gezielt auf den 27-Jährigen zugegangen, wie die Polizei berichtete. Der Angegriffene musste notoperiert werden.

Verdächtige in Oberhavel festgenommen

Zielfahnder und ein Spezialeinsatzkommando nahmen die 33 und 35 Jahre alten Tatverdächtigen am Samstagmittag in einem Hotel in Velten (Oberhavel) nördlich von Berlin fest. Diese wurden nach der Entscheidung eines Richters am Abend in Haft genommen. Ihnen wird versuchter Mord vorgeworfen.

Fluchtwagenfahrer auf freiem Fuß

Ein 53-Jähriger, der kurz nach der Tat festgenommen worden war, kam am Freitagnachmittag wieder auf freien Fuß. Er hatte am Steuer eines Kleintransporter gesessen, mit dem die beiden Täter geflohen waren. Polizisten stoppten den Fluchtwagen kurz nach dem Angriff in der Nähe des Volksparks Friedrichshain. Im Auto saß aber nur noch der 53-Jährige.

Von MAZonline

Sie sind die größten Vögel der Welt: Strauße. Auf der Neulöwenberger Straußenfarm legen sie auch die größten Eier der Welt. Diese sind robust und belastbar, wie Chef Frank Winkler beweist. Doch wie sind die bis zu zwei Kilogramm schweren und 15 Zentimeter großen Eier geschmacklich?

26.03.2016
Oberhavel Oberkrämer, Velten und Leegebruch werden zusammengefasst - Gemeinsames Plangebiet für Asylunterkünfte

Da keine geeigneten Flächen in Leegebruch und Velten für den Bau von Asylunterkünften vorhanden sind, hat man die Orte mit Oberkrämer, wo ab Herbst 2016 rund 440 Flüchtlinge untergebracht werden könnten, zu einem Planungsgebiet zusammengefasst.

26.03.2016

Die Hoppenrader Schlosskapelle beherbergt das Altarbild „Jesus in Gethsemane“. Es erinnert an die Bedeutung der Ostertage. Jesus hadert dort mit Gott. Ein Engel stützt ihn, gibt ihm Hoffnung. Den Kommerzgedanken zu Ostern will sich Pfarrer Tobias Ziemann nicht unterordnen.

25.03.2016
Anzeige