Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Schlafendes Kind zwischen Müllbergen
Lokales Oberhavel Schlafendes Kind zwischen Müllbergen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 05.05.2017
Die Polizei wurde wegen eines häuslichen Streits gerufen. Quelle: dpa
Anzeige
Oranienburg

Nachbarn riefen am Donnerstagnachmittag die Polizei, weil sich eine 26-Jährige und ein 23-Jähriger in einer Oranienburger Wohnung lautstark stritten.

Eine Nachbarin wollte den Streit schlichten, wurde aber durch den Mann angegriffen, jedoch nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt.

In der teilweise stark verdreckten Wohnung des Paares fanden die Beamten ein etwa drei Jahre altes Kind vor, das zwischen Müllbergen schlief.

Daraufhin wurde der Landkreis Oberhavel verständigt und ein Mitarbeiter des Jugendamtes erschien vor Ort. Das Jugendamt prüft nun weitere Maßnahmen zum Schutz des Kindes.

„Ein Strafverfahren wegen der Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht gemäß §171 Strafgesetzbuch wurde eingeleitet“, so die Polizeidirektion Nord. Das Kind wurde anderweitig untergebracht.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Auf einer ersten Informationsveranstaltung stellte die Stadt mögliche Pläne für ein von der Stadt gesteuertes Baugebiet nördlich der Bahnlinie, beidseits der Oranienburger Straße den Bürgern vor. Bis zu 1333 Wohneinheiten für rund 3000 Bürger könnten auf dem 35 Hektar großen Planungsgebiet in den nächsten Jahren entstehen.

08.05.2017

Oranienburgs Revierpolizist Sven-Eric Kusch zog diese Woche in den für mehr als 10 Millionen Euro umgebauten Luisenhof. Damit verlässt er mit 16 Kollegen den alten Standort in der Lehnitzstraße. Das Gebäude war zwar nicht so marode wie die alte Wache in der Berliner Straße, aber froh ist Kusch dennoch über seinen neuen Arbeitsplatz.

07.05.2017

Der Staffelstab im Reformhaus in der Lehnitzstraße wird weitergegeben. Inhaber Bertram Thoms, der das Geschäfts aus Altersgründen schließen wollte, hat eine Nachbesitzerin gefunden: Grit Glowacki aus Eden, die sich damit einen Lebenstraum erfüllt.

04.05.2017
Anzeige