Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Schlagerfans bekommen zweite Chance
Lokales Oberhavel Schlagerfans bekommen zweite Chance
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 30.07.2015
Immer eine große Party: der Radio-B2-Schlagerolymp Quelle: Radio B2
Anzeige
Oranienburg

Schlagerfans, die am 12. Juli ihre Stars, wie Michael Wendler, Michelle und Jürgen Drews sehen wollten sind sauer. Sie alle haben Karten für das „Party-Allstars“-Event in Oranienburg gekauft, was unter seltsamen Umständen abgesagt worden ist. Ob die Fans ihr Geld zurückbekommen bleibt ungewiss.

Jetzt greifen in einer noch nie dagewesenen Hilfsaktion die Märkische Allgemeine Zeitung und der beliebte Schlagersender radio B2 (UKW 104,9 MHz) den Fans unter die Arme. Schlagerfans, die ihre Karten im Ticket-Shop der Märkischen Allgemeinen Zeitung gekauft haben, dürfen stattdessen kostenlos zum großen radio B2 SchlagerOlymp – ungeachtet dessen, ob es das Geld für die „Party Allstars“ noch zurückgibt.

Dieser findet am 15. August im Freizeit- und Erholungspark Lübars in Berlin-Reinickendorf statt und ist mit Abstand das größte Schlager-Open-Air. Über 20 Top-Stars der Schlagerszene stehen live auf der Bühne. Nicole, Nino de Angelo, Michelle, Bernhard Brink, Ireen Sheer, Frank Zander, Patrick Lindner, Michael Wendler und viele weitere Künstler sorgen über zehn Stunden lang für ausgelassene Stimmung.

Schlagerfans, die ihre Karten im Ticket-Shop der Märkischen Allgemeinen Zeitung bereits zurückgegeben haben, werden von einem Mitarbeiter der Märkischen Allgemeinen Zeitung telefonisch kontaktiert.

Der Sender Radio B 2 ist ein Hörfunkvollprogramm für Berlin und Brandenburg mit deutscher Musik – Schlager und Pop. Das journalistische Magazinprogramm enthält tagesaktuelle Reportagen, Beiträge, Interviews und halbstündliche Nachrichten.

Karten für den Schlagerolymp kosten 24,90 Euro, erhältlich auf www.radiob2.de und in der MAZ-Geschäftsstelle Oranienburg, Mittelstraße 15, Telefon: 03301/59 45 70.

Von MAZonline

Oberhavel Nur 16 Menschen meldeten sich im Juli arbeitslos - Arbeitsmarkt in Oberhavel konstant wie nie

„Auch im Juli bleibt der Arbeitsmarkt weiter stabil“, so Ulrike Karl. Die Geschäftsstellenleiterin der Agentur für Arbeit in Gransee ist mit der Entwicklung des Arbeitsmarktes in Oberhavel zufrieden. „In beiden Geschäftsstellen in Oranienburg und Gransee hat es seit der Wende keine niedrigere Arbeitslosenquote gegeben.“

02.08.2015
Oberhavel Sommerlager der Freikirche am Mühlensee - Vehlefanz, Ortsteil Ägypten

Das Sommerlager der Freikirche am Mühlensee in Vehlefanz ist in diesem Jahr zeitweise ein Herbstlager, aber damit kommen die Kinder gut klar. Diesmal geht es um die Geschichte von Mose, und die spielt im alten Ägypten. Es ist schon einiges gebaut worden. Am Sonnabend können sich Interessierte dort umsehen.

02.08.2015
Oberhavel „Zum Nussbaum“ in Schwante - Abriss beginnt erst im September

Die Mehlschwalbe ist schuld! Weil an der Fassade die kleinen Vögel nisten, muss der Abriss des alten Restaurants „Zum Nussbaum“ in Schwante noch warten. Nun soll es erst im September losgehen. Ursprünglich sollten die Arbeiten an dieser Stelle schon 2014 beginnen.

30.07.2015
Anzeige