Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Schlosserkundung bei Taschenlampenlicht

Matt schimmern die Silberfäden Schlosserkundung bei Taschenlampenlicht

Zu einer ganz besonderen Schlossführung luden am Sonnabendabend die Fritzen ein, eine Initiative der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten sowie der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Bei einer Taschenlampenführung durch die dunklen Gänge und Säle konnten sie das barocke Oranienburger Schloss auf ungewohnte Weise erleben.

Voriger Artikel
Bierflaschen blockieren Bundesstraße
Nächster Artikel
Apfelbauern mit mickriger Ernte

In der Silberkammer besichtigten Besucher die Kostbarkeiten des Schlosses.

Quelle: Robert Röske

Oranienburg. Die zarten Silberfäden in den Teppichen sind im Laufe der Jahrhunderte verblasst. Doch im Dunkeln, im zitternden Strahl der Taschenlampen glimmen sie wieder auf. "Was denken Sie, wie lange hat es gedauert, einen solchen Teppich herzustellen?", fragt Schlossbereichsleiterin Heidrun Vier ihre Gäste. Einige Teilnehmer der Führung geben vorsichtige Schätzungen ab. "Etwa 20 Jahre", sagt Vier. "Für einen Quadratmeter Teppich brauchte man etwa ein Jahr."

Zu einer ganz besonderen Schlossführung luden am Sonnabendabend die Fritzen ein, eine Initiative der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten sowie der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, die bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 30 Jahren Interesse an der Welt der preußischen Schlösser wecken will. Bei einer Taschenlampenführung durch die dunklen Gänge und Säle konnten sie das barocke Oranienburger Schloss auf ungewohnte Weise erleben. "Das ist ein Erlebnis, das man ansonsten nicht haben kann", sagt Projektkoordinatorin Wiebke Dürholt.

Zugleich ist der Spaziergang im Schummerlicht ganz authentisch. "So ähnlich dunkel war es damals auch", erklärt Vier gleich zu Beginn der Führung. Kerzen waren teuer. Viel Licht gaben sie ohnehin nicht. "40 Kerzen ergaben die Helligkeit einer Kühlschranklampe."

Bei den Gästen der fast ausverkauften Führung kommt Vier mit ihren lebensnahen Schilderungen gut an. Sie beginnt im Orangesaal ‒ wie bei Familienführungen üblich ‒ mit einer Einführung in Louises Familienverhältnisse und die Heiratspolitik ihrer Zeit. Louise Henriette, eigentlich verliebt in einen Cousin, muss den Kurfürsten von Brandenburg heiraten, den sie eigentlich gar nicht will. "Sie war todunglücklich", sagt Vier. Die beiden, bei ihrer Hochzeit nicht einmal volljährig, arrangieren sich, trotz allem.

Warum krönt sich Louises Sohn Friedrich später selbst zum König? Warum reisen er und sein Tross dafür extra bis nach Königsberg? Das sind Fragen, die Viers Zuhörer später interessieren. Auch die Holzkiste, in der Friedrichs prächtige, mit 240Edelsteinen besetzte Krone mit nach Königsberg reist, macht neugierig. Noch hat niemand die Truhe, die im Oranienburger Schloss zu sehen ist, öffnen können. "Sie hat 27 Schlösser", sagt Vier lächelnd. "Wir suchen heute noch nach den Schlüsseln. Sie ist immer noch ein Geheimnis."

Einer der Höhepunkte der Taschenlampenführung: der Besuch der Porzellankammer, in deren Spiegeln die Taschenlampen aufblitzen. An die 10000Stück wertvollen chinesischen und japanischen Porzellans waren in der Kammer einmal ausgestellt ‒ für den größten Effekt sehr kunstvoll. Spiegel vervielfältigten die dort versammelten Stücke, Etageren verstärkten den Eindruck von Fülle. "Kein Mensch konnte den Bestand in seiner Gesamtheit wirklich erfassen", sagt Vier. Mit der Porzellankammer wollten die Hausherren beeindrucken. "Wenn hier die Türen aufgingen, kam hoher Besuch." Als Friedrich Wilhelm I. das Oranienburger Schloss in einen Dornröschenschlaf versetzt, schmälern sich die Schätze jedoch. Er lässt Gemälde und Porzellan holen, um sie gegen Soldaten zu tauschen.

Info: Bei der nächsten Veranstaltung der Fritzen am Sonnabend 14. Dezember, können sich junge Erwachsene in der Kunst des Vergoldens erproben. Treffpunkt: 15Uhr, Kasse Schloss Sanssouci.

Von Frauke Herweg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg