Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Schlüssel in Gartenpforte – Einbruch ins Haus
Lokales Oberhavel Schlüssel in Gartenpforte – Einbruch ins Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 13.03.2018
Während sie im Garten arbeitete und den Schüssel im Gartentor (Symbolbild) stecken ließ, drangen Einbrecher ins Haus einer Fürstenbergerin ein. Quelle: Joachim Liebe
Anzeige
Fürstenberg/Havel

Eine böse Überraschung gab es für eine 74-Jährige in Fürstenberg/Havel am Montagnachmittag: Während sie in ihrem Garten tätig war, hatte die Frau den Schlüssel von innen in der Gartenpforte stecken lassen. Unbekannte Täter gelangten dadurch offenbar in den Innenhof und von dort durch den unverschlossenen Wintergarten in das Haus der Frau.

Sie entwendeten dort nach ersten Erkenntnissen Bargeld und Schmuck. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden wurde zunächst auf etwa 1350 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Wohl aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in einem Baustellenbereich auf der A24 zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen kam es Montagnachmittag zu einer folgenschweren Kollision. Der 85-jährige Unfallverursacher wurde dabei so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

13.03.2018

Fünf Motive aus dem Landkreis Oberhavel vom vergangenen Wochenende stehen erneut zur Auswahl für das „Foto der Woche“. Welches Motiv gefällt Ihnen am besten? Das Foto mit den meisten Stimmen wird Sonnabend in unserer Oberhavel-Wochenendausgabe abgedruckt.

13.03.2018

Die Postplatz-Sanierung verlagert sich ab Mitte März von der alten Post in Richtung Rathenaustraße. Für die Bauarbeiten ist die Vollsperrung der Straße einschließlich der Zufahrt zur Havelpassage im Baubereich erforderlich. Auch zwei Buslinien werden von der Sanierung betroffen sein.

16.03.2018
Anzeige