Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Schüler geht mit Schere auf eine Lehrerin los

Zwischenfall an der Linden-Schule Schüler geht mit Schere auf eine Lehrerin los

Ein 13-jähriger Schüler hat am Montagvormittag an der Linden-Schule in Oranienburg eine Lehrerin mit einer Schere angegriffen. Danach flüchtete er. Die Polizei entdeckte den Schüler noch in der Bernauer Straße. Er wurde einem Erziehungsberechtigten übergeben. Verletzt wurde bei der Attacke zum Glück niemand.

Voriger Artikel
Volksbank reduziert Angebot, MBS baut aus
Nächster Artikel
Säugling an Kopf und Brustkorb verletzt

Die Lindenschule in Oranienburg.

Quelle: Robert Roeske

Oranienburg. Mit Blaulicht raste die Polizei am Montagvormittag gegen 9.15 Uhr auf den Hof der Linden-Schule in der Benauer Straße in Oranienburg. Ein Schüler habe randaliert, hieß es. Wie die Polizei etwas später mitteilte, hatte ein 13-jähriger Schüler eine Lehrerin mit einer angegriffen und war dann geflüchtet. Die Lehrerin blieb bei der Attacke zum Glück unverletzt. Beamte entdeckten den Schüler noch in der Bernauer Straße und brachten ihn zurück in die Schule. Dort wurde entschieden, dass der Junge zunächst nicht weiter am Unterricht teilnimmt. Er wurde an einen Erziehungsberechtigten übergeben und Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg