Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Voting läuft: Wer hat die löwenstärkste Idee?
Lokales Oberhavel Voting läuft: Wer hat die löwenstärkste Idee?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 06.02.2019
Gelungene Auftaktveranstaltung für die „Schule der Löwen“. Quelle: Enrico Kugler
Oranienburg

Jede Menge Applaus bekamen die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Donnerstag im Oranienburger Oranienwerk bei der Premiere-Show „Schule der Löwen“. Zehn Projekte wurden der Jury rund um die Wirtschaftsjunioren Oberhavel präsentiert. Die „Löwen“ waren begeistert und werden einen Teil der vorgestellten Ideen fördern.

Das Mitmachen lohnt sich für die Teilnehmer auch im Nachhinein: Alle Kandidaten wandern mit ihrer Idee ins große Voting, das ab Dienstag, 5. Februar, auf maz-online.de läuft. Dem Sieger wird der Führerschein bezahlt (1500 Euro), der Zweite erhält 500 Euro der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, der Dritte bekommt einen Gutschein von der Oranienburger Turm-Erlebniscity (250 Euro). Die Preisverleihung findet am 13. Februar bei der Ausbildungsmesse Youlab in Oranienburg statt.

Nachfolgend die Projekte noch einmal im Überblick:

Erik Dubs aus Oranienburg mit dem Projekt „Pared: App für die Organisation von Veranstaltungen“

Johann Eger aus Hennigsdorf mit dem Projekt „Licht ins Dunkel: Beschäftigung für Menschen mit Demenz“

Jonas Treptau aus Falkensee mit dem Projekt „Potenzielle Lösung des geringen Entwicklungsstandes in Afrika

Marten Ilgeroth aus Oranienburg mit dem Projekt „Online Videoplattform – Freestyle Sport“

Thijs und Wim Hennig aus Lehnitz mit dem Projekt „Servicedienstleistung – Versorgung von Lebensmitteln im Nahbereich“

Tobias Berge mit Finn Hockart aus Oranienburg mit dem Projekt “Fluidkabel“

Emilia Bayryamova und Jennifer Balzer aus Oranienburg mit dem Projekt „Rock a Bacon“

Lennert Noeshe, Hadis Mustati und Joe Zimmermann aus Oranienburg mit dem Projekt „Gemütliche Bar mit guter Lage in Oranienburg

Carina Kim Kurlus aus Oranienburg mit dem Projekt „Selfcomaid Rettungsarmband“

Jonas Mieritz und Nik Rauch aus Zehdenick mit dem Projekt „Neuartiger Füller“

Ab Dienstag (5. Februar), 6 Uhr, bis Freitag (8. Februar), 15 Uhr, läuft das Voting auf www.maz-online.de/schulederloewen.

Von Sebastian Morgner

Jede Menge Applaus bekamen die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag im Oranienburger Oranienwerk bei der Premiere-Show „Schule der Löwen“. Alle zehn Projekte stehen nun mit ihrer Idee im großen Voting – bis Freitag kann auf maz-online.de abgestimmt werden.

05.02.2019

Im Zuge des Ausbaus der A24 rollt der Verkehr gegenwärtig auf verengten Fahrspuren über die Richtungsfahrbahn nach Hamburg. Nach Abschluss des aktuellen Bauabschnitts wird der Verkehr am Mittwoch auf die gegnerischen Fahrspuren umgelegt, es kommt zu kurzfristigen Sperrungen.

04.02.2019
Kremmen Polizeibericht Oberhavel vom 4. Februar 2019 - Polizeiüberblick: Zerstörter Fahrkartenautomat in Kremmen

Falsche Polizisten im Löwenberger Land, ein gefälschter Behinderten-Parkausweis in Hennigsdorf und ein ausgebautes Armaturenbrett auf der Autobahnbaustelle in Oberkrämer – diese und weitere Meldungen der Polizei lesen Sie im Polizeibericht vom 4. Februar.

04.02.2019