Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Schwer verletzte Vespa-Fahrerin nach Unfall

Oranienburg Schwer verletzte Vespa-Fahrerin nach Unfall

Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagmorgen eine 27-jährige Vespa-Fahrerin ins Unfallkrankenhaus nach Marzahn gebracht werden, nachdem sie in Oranienburg in der Germendorfer Allee frontal mit einem Pkw kollidiert war. Der hatte in dem Moment einen Linienbus überholt.

Voriger Artikel
Altstadtstübchen hat neue Betreiber
Nächster Artikel
Einbruchsserie in Gewerbegebiete

Der Unfallort in der Germendorfer Straße in Oranienburg.

Quelle: Julian Stähle

Oranienburg. Ein schwerer Verkehsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen in der Germendorfer Allee in Oranienburg. Eine 27-jährige Vespa-Fahrerin hatte gegen 5.25 Uhr die Allee in Fahrtrichtung Germendorf befahren, als es zu einer frontalen Kollision mit einem Pkw VW Passat kam. Dessen 47-jähriger Fahrer, aus der Region Oberhavel stammend, hatte nach ersten Erkenntnissen in diesem Moment - trotz nasser Fahrbahn und nebeligem Wetter - einen Linienbus überholt. Den Überholvorgang konnte er nicht mehr rechtzeitig abschließen, so dass er mit der Vespa-Fahrerin auf deren Fahrbahnseite frontal zusammenstieß.

Die Unfallstelle in der Germendorfer Allee in Oranienburg

Die Unfallstelle in der Germendorfer Allee in Oranienburg.

Quelle: Julian Stähle

Die 27-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und direkt ins Unfallkrankenhaus Marzahn gebracht. Die Germendorfer Allee war in Folge aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten für anderthalb Stunden gesperrt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 2000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg