Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Seat brennt auf A10 aus

Oranienburg Seat brennt auf A10 aus

Mit einem Schrecken kam am Freitagnachmittag eine Seat-Fahrerin davon, deren Auto wegen eines technischen Defektes auf der A10 auf Höhe des Autobahnkreuzes Oranienburg Feuer gefangen hatte. Die Frau konnte das Auto noch auf dem Standstreifen parken, es brannte anschließend komplett aus.

Voriger Artikel
Harley Davidson rast frontal in Passat
Nächster Artikel
Rotkäppchen & Co.

Die Feuerwehr konnte das Auto nicht mehr retten.

Quelle: Julian Stähle

Oranienburg. Wegen eines technischen Defektes geriet am Freitagnachmittag ein Seat auf Höhe Autobahnkreuz Oranienburg in Brand. Der Fahrerin gelang es zuvor, ihr Auto auf den Standstreifen zu fahren. Hier brannte es vollständig aus, Personen kamen aber nicht zu Schaden. Während der Brandbekämpfungsmaßnahmen der Feuerwehr musste die Richtungsfahrbahn Hamburg der A10 gesperrt werden. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen, es entstand Totalschaden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg