Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Sebastian Busse neuer Fraktionschef
Lokales Oberhavel Sebastian Busse neuer Fraktionschef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 05.01.2016
Neuer CDU-Fraktionschef: Sebastian Busse. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Kremmen

In der Kremmener CDU-Fraktion hat es einen Wechsel an der Führungsspitze gegeben. Neuer Vorsitzender ist der Staffelder Ortsvorsteher Sebastian Busse. Er löst Frank Bommert ab, der aber weiterhin Teil der Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung bleibt.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“, sagte Sebastian Busse am Dienstag. „Als Fraktionsvorsitzender ist man ja auch näher an der Basis.“ Er werde nun häufiger bei Besprechungen dabei sein können, was Frank Bommert durch seine Landtagstätigkeiten in Potsdam nicht immer möglich gewesen sei. „Ich kann einfach flexibler reagieren und bin eher greifbar“, so Busse weiter. Dass der Staffelder für die CDU ins Rennen um den Bürgermeisterposten bei der Wahl im November gehen wird, spielt dabei auch eine Rolle. Frank Bommert hatte nach dem Weggang Oliver Grützmachers aus der Kremmener Stadtpolitik ohnehin angekündigt, den Vorsitz nur vorübergehend ausführen zu wollen.

Die CDU-Fraktion in Kremmen hat durch den Austritt von Stefanie Gebauer im Dezember nur noch drei Mitglieder. Zu ihr gehört neben Busse und Bommert auch der parteilose Malte Voigts. Für Sebastian Busse sei diese Schrumpfung aber kein Problem. Allerdings werde er selbst die Plätze in den Ausschüssen besetzen, die Stefanie Gebauer bislang inne hatte. Über die Besetzung der Ausschüsse könnte auf Antrag der SPD noch mal geredet werden.

Von Robert Tiesler

Oberhavel Pro und Contra Pferdesteuer - Bötzow will die Pferdesteuer einführen

Landwirte und Pferdebetriebe in Oberhavel sind strikt dagegen, dass die Pferdesteuer eingeführt wird. Sie befürchten ein Abwandern der Pferdebesitzer und Nachteile für die Betriebe, die Futter liefern. Das Dorf Bötzow mit 3100 Einwohnern und rund 600 Pferden im Ort will die Steuer einführen, weil Fuß- und Radwege im Dorf und im Krämer Wald zerstört werden.

05.01.2016

Die juristische Auseinandersetzung um das geschmacklose Tattoo eines NPD-Politikers geht weiter. Kurz vor Weihnachten war Marcel Zech für sein KZ-Tattoo, auf dem auch der Spruch „Jedem das Seine“ zu lesen ist, zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden. Die Staatsanwalt will ein höheres Strafmaß.

05.01.2016
Gransee Kassandra Henning ist beim DRK Gransee neue Leiterin der Tagesgruppen - Eine Neue, die nicht ganz neu ist

Beim DRK-Kreisverband Gransee gab es in den vergangenen Tagen ein kleines Stühlerücken: Schwangerinberaterin Benita Fester ging in den Ruhestand, ihre Aufgabe übernahm Juliane Oestreich, bisherige Leiterin der Tagespflege. An ihre Stelle rückt nunmehr Kassandra Henning, die zuvor schon in der Tagespflege beim DRK Gransee gearbeitet hatte.

05.01.2016
Anzeige