Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Sebastian Busse triumphiert in Kremmen
Lokales Oberhavel Sebastian Busse triumphiert in Kremmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 27.11.2016
Der Sieger: Sebastian Busse (CDU). Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Kremmen

Live-Ticker Bürgermeisterwahl in Kremmen.

+++18.40 Uhr+++: Sebastian Busse (CDU) wird neuer Bürgermeister in Kremmen. 56,90 Prozent der Einwohner wollen den Staffelfelder im Rathaus sehen. Eckhard Koop holte bei der Stichwahl 43,10 Prozent der Stimmen,

+++18.24 Uhr+++: In Kremmen (Schulküche und Rathaus) setzt sich Sebastian Busse durch. Jetzt fehlt noch die Briefwahl.

+++18.24 Uhr+++: Und weiter geht es: Busse siegt in Flatow (71,80%). Koop holt sich den Triumph in Beetz (50,21%).

+++18.21 Uhr+++: Auch in Sommerfeld (57,98%) und Staffelde (68,12 %) hat sich Sebastian Busse den Sieg gesichert. Nach 4 von 9 Stimmbezirken führt Busse mit insgesamt 59,10 % vor Eckhard Koop. Es bleibt spannend.

+++18.17 Uhr+++: Die ersten Ergebnisse trudeln ein. In Groß Ziethen hat Busse die Nase vorn (72,73%). In Hohenbruch gewinnt Koop (58,39%).

+++18 Uhr+++: Nichts geht mehr! Die Stimmzettel werden ausgezählt.

+++17.50 Uhr+++: Noch wenige Minuten, dann schließen die Wahllokale. Die Wahlbeteiligung in Staffelde liegt derzeit bei 54 Prozent. In Groß Ziethen bei 53 Prozent.

+++17.17 Uhr+++: In Kremmen selbst sieht die Wahlbeteiligung besser aus. Es sollen 43 Prozent sein.

+++ 16.50 Uhr +++: Die Wahl läuft. Unser Kollege Robert Tiesler hat sich gerade in den Wahllokalen in Hohenbruch und Sommerfeld umgehört – Beteiligung ist eher mau. Hohenbruch wohl 25%. In Sommerfeld 30 %.

Am heutigen Sonntag entscheidet sich, wer neuer Bürgermeister von Kremmen wird: Sebastian Busse (CDU) oder Eckhard Koop (parteilos).

Sebastian Busse (CDU, l.) und Eckhard Koop (parteilos). Quelle: Enrico Kugler

Wer noch eine Entscheidungshilfe braucht: Dafür stehen Busse und Koop >

Kandidaten-Check: Eckhard Koop

Kandidaten-Check: Sebastian Busse

Die Unterlegenen von SPD, Linke und UWG/LGU verzichten auf eine Wahlempfehlung und haben dafür verschiedene Begründungen.

Bei der Bürgermeisterwahl am 6. November holte Sebastian Busse die meisten Stimmen, schaffte es aber nicht auf 50 Prozent der Stimmen, so dass die heutige Stichwahl erforderlich ist. Klaus-Jürgen Sasse und Arthur Förster schafften es nicht in die Stichwahl.

So verlief die Wahl am 6. November in Kremmen >

Von Sebastian Morgner

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 27. November 2016 - Frau fährt mit Auto auf Mann zu

Alkohol und Auto – das verträgt sich nicht. Am Wochenende ertappte die Polizei wieder einige Sünder auf frischer Tat. Dabei war auch ein Radfahrer, der zu tief ins Glas geschaut hatte. Ordnungswidrigkeitsanzeigen und sogar eine Strafanzeige folgen.

27.11.2016

Sie sind die Jüngsten bei der Feuerwehr Staffelde/Groß-Ziethen: die Löschkrümel. 17 Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren sind dabei, sie kommen einmal im Monat am Sonnabend zusammen. das erste Ausbildungsjahr endet nun – jetzt gibt es Geschenke.

26.11.2016
Oberhavel Bürgermeisterwahl in Kremmen - Unterlegene Parteien ohne Wahlempfehlung

Am Sonntag entscheidet sich, wer neuer Bürgermeister von Kremmen wird: Sebastian Busse (CDU) oder Eckhard Koop (parteilos). Die Unterlegenen von SPD, Linke und UWG/LGU verzichten auf eine Wahlempfehlung und haben dafür verschiedene Begründungen.

26.11.2016
Anzeige