Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Seniorin seit fast zwei Wochen verschwunden
Lokales Oberhavel Seniorin seit fast zwei Wochen verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 11.09.2017
Die Polizei sucht nach wie vor nach der 81-jährigen Sigrid Paterna-Lohmann aus Hohen Neuendorf (Symbolbild). Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Hohen Neuendorf

Auch nach fast zwei Wochen fehlt von der 81-jährigen Sigrid Paterna-Lohmann aus Hohen Neuendorf jede Spur. Die Seniorin hatte am 8. August (Dienstag) gegen Mittag unbemerkt die Pflegeeinrichtung in Hohen Neuendorf verlassen, in der sie lebt. Sigrid Paterna-Lohmann ist demenzkrank, wird jedoch als sehr kontaktfreudig beschrieben.

Die sofort eingeleitete Suche nach der 81-Jährigen führte schließlich zum S-Bahnhof in Berlin Frohnau, wo sich die Spur auf dem Bahnsteig verlor. Die Polizei vermutet aus diesem Grund, dass die Vermisste dort in eine Bahn eingestiegen ist.

Bislang nur ein einziger Hinweis bei Polizei eingegangen

Die Polizei entschied sich zwei Tage nach dem Verschwinden der Seniorin dazu, die Öffentlichkeit in die Suche unter Verwendung eines Suchbildes stärker mit einzubeziehen. So veröffentlichte unter anderem die MAZ den Suchaufruf. Bis heute ging jedoch bei der Polizeidienststelle Oranienburg, welche den Fall bearbeitet, nur ein einziger Hinweis zu der Suche ein, wie Polizeisprecherin Dörte Röhrs auf Nachfrage der MAZ mitteilte. Ein Zeuge meinte Sigrid Paterna-Lohmann in Berlin gesehen haben. Die daraufhin durchgeführten polizeilichen Ermittlungen konnten diesen Verdacht jedoch nicht weiter. „Sobald sich neue Ansätze ergeben und/oder neue Hinweise bei der Polizei eingehen, wird diesen umgehend nachgegangen“, so Röhrs. „Im Moment haben wir jedoch keine neuen Erkenntnisse, wo sich die gesuchte Person aufhalten könnte.“

Gesuchte führt stets auffälligen Stoffhund mit sich

Sigrid Paterna-Lohmann ist 165 cm groß, schlank und hat graue Haare. Bekleidet war sie bei ihrem Verschwinden mit einer grauen Hose, türkisem Pullover und einer blauen Sweet-Jacke. Auffällig ist ein kleiner Stoffhund, den sie ständig mit sich führt und meistens in der Hand hält.

Die Polizei bittet nach wie vor um Hinweise zur Vermissten und nimmt diese unter der Telefonnummer 03301-8510 entgegen (Polizei Oranienburg).

Von MAZonline

Zum 15. Mal wurden im Ziegeleipark Mildenberg Oldtimer präsentiert – Raritäten der Automobilgeschichte zogen die Blicke der mehrere tausend Besucher auf sich. Zur Freude des Veranstalters gab es ein Besucherplus.

21.08.2017

Nachdem er die Vorfahrt eines Pkw missachtete, kollidierte ein 14-jähriger Radfahrer aus Gransee mit dem Auto und verletzte sich dabei schwer.

21.08.2017

Sechs Bands standen beim Hennigsdorfer Mini-Festival „Rock am Hafen“ am Sonnabend wieder auf der Bühne. Gekommen waren mehrere hundert Gäste zur mittlerweile 13. Auflage der kostenlosen Veranstaltung. Organisiert wird „Rock am Hafen“ von ehrenamtlichen Kräften der Musikerinitiative.

24.08.2017
Anzeige