Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Sieg im Sessel
Lokales Oberhavel Sieg im Sessel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 02.03.2018
MAZ-Redakteurin Heike Bergt. Quelle: Enricko Kugler
Anzeige
Oranienburg

Schluss, aus und vorbei. Die olympische Flamme ist verloschen. Es hat sich ausgejubelt. Leider. Von der ersten Olympiawoche habe ich nichts mitbekommen, aber dank einer Urlaubswoche, die ich gar nicht so geplant hatte, von der zweiten. Wann kann man es sich schon mal am Vormittag im Fernsehsessel bequem machen – direkt am Eiskanal? Draußen Hundekälte, drinnen ein Kaminfeuer und dazu den Goldjungs und -mädels auf der Schanze oder im Schneesturm beim Biathlon zuschauen und mitfiebern. Beim Eiskunstlauf konnte ich noch nie hingucken. Zu groß ist die Angst, ein Wurfaxel oder ein Dreifachsprung endet schmerzhaft auf dem Hosenboden. Sogar dem Curling konnte ich etwas abgewinnen, wo geschrien, geschlittert und vor allem gekehrt wird, was die Besen hergeben. Und beim Freestyle und in der Halfpipe habe ich einfach nur die scheinbar angstfreien Chaoten bestaunt. Könnte nicht immer Olympia sein? Zum Glück naht die Fußball-WM. Ich sollte mal meine Urlaubsplanung für Juni und Juli checken.

Von Heike Bergt

Oberhavel Kriminalitätslage vom 27. Februar 2018 - Polizeiüberblick: 70 Liter Diesel gestohlen

In Velten hält ein Tresor den Dieben stand, in Hohen Neuendorf wird Werkzeug gestohlen und in Hennigsdorf werden Kennzeichen entwendet – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 27. Februar

27.02.2018

Einen öffentlichen Spielplatz vermissen die Wensickendorfer schon lange in ihrem Dorf. Und eigentlich sollte er auch schon gebaut sein. Unter anderem der Bau der Abwasserleitung kam dazwischen. Doch im Frühjahr steht dem Spielplatz mit vielen tollen Geräten wohl nichts mehr im Wege.

02.03.2018

Cornelia Sünger fährt oft mit dem Bus von der Villacher Straße in Oranienburg ins Stadtzentrum. Sie beklagt, dass die Busse zu schnell anfahren. Sie bringe sich in Gefahr, weil sie noch nicht auf einem Platz sitzt. Bei der OVG verweist man auf das Beschwerdemanagement.

02.03.2018
Anzeige