Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel So viele Details wie noch nie
Lokales Oberhavel So viele Details wie noch nie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 17.02.2016
Druckfrisch: der neue Gemeindewegweiser. Quelle: Gemeinde Glienicke
Anzeige
Glienicke

Die Gemeinde hat einen neuen Faltplan. Die darin enthaltene Karte zeigt den Ort mit samt allen Straßen und Gassen so detailliert, wie keine zuvor.

Selbst bei dem internationalen Kartendienst von Google und dem regionalen Brandenburg-Viewer haben die kritischen Ortsexperten kleine Fehler bei der Ortsdarstellung entdeckt. „Jetzt haben wir eine aktuelle Karte, die selbst die neue Straßenführung im Glienicker Feld berücksichtigt“, sagt Bürgermeister Hans G. Oberlack.

Die Karte ist in enger Zusammenarbeit mit der Diplom-Kartographin Doris Kordisch entstanden. „Die intensive Zusammenarbeit mit der Gemeinde war sehr wichtig, um die Karte so aktuell zu gestalten“, sagt Kordisch, die bereits seit vierzig Jahren Karten erstellt.

Zusätzlich zu der Ortskarte bietet der Faltplan viele zusätzliche Informationen und Bilder aus dem Ort. Das ansprechende Design spiegelt das Farbkonzept der Gemeinde wieder. Werbung ist auf dem neuen Faltplan, der im Einwohnermeldeamt und in der Gemeindebibliothek kostenlos erhältlich ist, nicht zu finden.

Von Arne Färber

Oberhavel Wohnprojekt für Geflüchtete in Kremmen - Sasse: Attraktiver, wenn die Stadt selbst baut

Vor etwa 40 Gästen erklärte Kremmens Bürgermeister Klaus-Jürgen Sasse (SPD) am Dienstagabend in der Museumsscheune, wie das geplante Wohnprojekt für Geflüchtete in der südlichen Altstadt finanziell abgesichert ist. Der Bau in Modulen wäre teurer gewesen. Auch wenn der Landkreis gebaut hätte, wäre das teurer gewesen, so Sasse.

17.02.2016
Oberhavel Angelverein im Einsatz - Voller Einsatz für den Dorfteich

Der Angelverein Glienicke 1984 reinigte am vergangenen Wochenende mit acht Mitgliedern den Dorfteich in Glienicke. „Wir säubern das Gewässer schon mehrere Jahre und machen das auch gerne“, sagte der Vorsitzende Frank Leipold.

17.02.2016

Von der Straßenbahn bis zum Intercity - mit Zügen macht Bombardier im laufenden Geschäft Millionengewinne. Doch das Management fürchtet die Konkurrenz. Nun bangen Tausende um ihre Stelle.

17.02.2016
Anzeige