Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Sommerliches im Wintergarten
Lokales Oberhavel Sommerliches im Wintergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 01.03.2016
Eines der Gemälde, die ab Freitag zu sehen sind. Quelle: privat
Oranienburg

Sonne bringt die Künstlerin Sveta Esser in die Räume, in denen sie ihre Gemälde zur Schau stellt. Nun lässt die Malerin die Orangerie im Schlosspark Oranienburg ab kommenden Freitag, 4. März, bis zum 13. Mai, mit ihren Kunstwerken erstrahlen. Es sind die lichtdurchfluteten Landschaften der Toskana, Israels oder Deutschlands, bunte Blumenteppiche oder auch farbintensive Tierdarstellungen, die den Sommer in den Wintergarten der barocken Orangerie einziehen lassen. Ihr einzigartiger Farbenreigen, kombiniert mit einem modernen Stil, findet sich bereits in vielen privaten Sammlungen in Israel, Europa und den Vereinigten Staaten und wird in zahlreichen Galerien und Museen ausgestellt.
Geboren 1974 in Russland konnte die heutige Oranienburgerin Sveta Esser eine privilegierte Erziehung genießen und an der Hochschule für Kunst Jekaterinburg studieren. Nach dem Studienabschluss zog es Sveta Esser gemeinsam mit ihrem Mann Alex Pauker, ebenfalls Künstler, auf der Suche nach Inspiration hinaus in die Welt. Zwischenzeitlich lebten sie etwa in einem Künstlerdorf in Haifa, Israel, bevor sie in Oranienburg ihre neue Heimat fanden. „Unser ganzes Leben dreht sich um Kunst“, sagt Sveta Esser, die auch schon als Illustratorin für einen Verlag tätig war.

Die Kunst-Ausstellung in der Orangerie im Schlosspark ist im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen sowie nach einer individuellen Terminvereinbarung unter  03301/6 00 85 06 zu besichtigen.

Von MAZonline

Oberhavel Straßenausbau in Freienhagen und Neuholland - Im Sommer ist die  L 213 fällig

In diesen Sommerferien soll es tatsächlich passieren. Die Landestraße 213 zwischen Neuholland und Nassenheide bekommt eine neue Fahrbahn. Seit Jahren zählt dieser Straßenabschnitt zu den schlimmsten im Landkreis. Seit längerer Zeit dürfen Kraftfahren nur noch mit Tempo 50 dort fahren. Nach den Ferien soll die Strecke wieder ordentlich befahrbar sein.

01.03.2016

Die Kapazitäten in Oranienburgs Grundschulen, Kitas und Horten sind ausgereizt. Vor allem in Lehnitz und Sachsenhausen wird es eng. Doch gerade in Friedrichsthal ist großer Sanierungsstau in Sachen Grundschule. Ist es aber richtig, den zu favorisieren, statt die Probleme überall anzugehen? Der Finanzausschuss hat am Montagabend eine Lösung gefunden.

01.03.2016
Oberhavel 800 Jahre Zehdenick - Ein Blick in die Geschichte

Auch die Zehdenicker Geschäftsleute verschönern im Festjahr ihrer Stadt. Im Modehaus Lüninghake wurde am Dienstag die erste Ausstellung zur Stadtgeschichte eröffnet. Zu sehen sind Poskarten aus dem 20. Jahrhundert.

01.03.2016