Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Sperrung der Marwitzer Straße dauert länger

Hennigsdorf Sperrung der Marwitzer Straße dauert länger

Der erste Bauabschnitt bei der Sanierung der Marwitzer Straße bleibt länger gesperrt als geplant. Statt Ende 2017 wird der Abschnitt zwischen der Brücke und der Fontanestraße nun voraussichtlich bis Februar fertig. Dennoch soll die Straße wie geplant bis Ende 2018 komplett saniert sein.

Voriger Artikel
Unsere besten Geschichten 2017
Nächster Artikel
Wildschweine erobern die Stadt

Die Baustelle an der Marwitzer Straße in Hennigsdorf soll noch länger bestehen bleiben. Viele Autofahrer sind davon betroffen.

Quelle: Enrico Kugler

Hennigsdorf. Ursprünglich sollte der erste Bauabschnitt bei der Sanierung der maroden Marwitzer Straße Ende des vergangenen Jahres freigegeben werden. Doch die Straße ist weiter zwischen der Brücke und der Kreuzung Fontanestraße gesperrt. Grund seien Verzögerungen im Bauablauf. „Wir werden Ende Januar, Anfang Februar zum nächsten Bauabschnitt zwischen Fontanestraße und Brandenburgische Straße übergehen“, erklärt Hans-Jürgen Otte vom Landesbetrieb Straßenwesen. Die Verzögerung beim ersten Bauabschnitt sei nicht tragisch, beim Landesbetrieb geht man weiter davon aus, dass die Sanierung der Marwitzer Straße Ende des Jahres erledigt sein wird. Für den nächsten Bauabschnitt müssten allerdings noch Halteverbotsschilder in Hennigsdorf-Nord aufgestellt werden, schließlich soll der Busverkehr wegen der Baumaßnahmen umgeleitet werden. „Damit wollen wir ermöglichen, dass die Busse dann auch wirklich durchkommen“, so Otte.

Von der Alten Fontanestraße bis zur Kreuzung Marwitzer Straße/Rigaer Straße wird der Landesbetrieb Straßenwesen die Fahrbahn auf einer Breite von fünf Metern neu gestalten, samt Schutzstreifen für Radler von 1,50 Meter. Die Gehwege indes sollen auf einer Breite von 2,50 Metern ausgebaut sowie mit dem Schild „Radfahrer frei“ ausgestattet werden.

In den Sommerferien solle dann die Straßendecke von der Friedrich-Wolf-Straße bis zum Krankenhaus erneuert werden, dort wird die Straße dann voll gesperrt, sagt Otte.

Von Marco Paetzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg