Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Sport für Jung und Alt
Lokales Oberhavel Sport für Jung und Alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 24.01.2014
Vereinsvorsitzender Jens-Uwe Grande. Quelle: MAZ
Anzeige
Oberhavel

„Treffpunkt Familiensport“ heißt es am kommenden Sonnabend im Zuge der Leseraktion „MAZ bewegt“. Der Familien-Sport-Verein Oberhavel hat im „HBI-Sportforum“ der Turm-Erlebniscity in Oranienburg (André-Pican-Straße42) einen vielfältigen Schnupperparcours für ganz unterschiedliche Sportarten vorbereitet. Alle Interessenten sind eingeladen, diese am 25.Januar zwischen 15 und 18 Uhr auszuprobieren – natürlich wieder kostenfrei.

In den Sportarten Badminton und Tischtennis besteht beispielsweise die Möglichkeit, an einem Blitzturnier teilzunehmen, berichtet Vereinsvorsitzender Jens-Uwe Grande. Vier Felder und drei Platten stehen dafür zur Verfügung. Wer schon einmal etwas vom Eisstockschießen gehört hat, der ist beim Teppichcurling richtig: Der Familien-Sport-Verein verfügt über zwei Anlagen, die in erster Linie aus einer Bahn mit Spezialbeschichtung bestehen und die ungemütliche Eisfläche ersetzen. „Wir bauen eine Trainingsgruppe auf, die sich montags von 18 bis 19.30Uhr bei uns im Lindenring20a trifft“, sagt Grande. Generell solle der Tag genutzt werden, um Interessenten über die Angebote des Vereins zu informieren. Zum Beispiel sei gerade auch eine Radwandergruppe im Aufbau, die wöchentliche Touren plant. „Die Leute können aber auch Wünsche äußern“, betont Grande.

Am kommenden Sonnabend kommen aber auch Kinder ab sechs Jahre nicht zu kurz. Sie können Hockey ausprobieren oder sich auf einem Hindernisparcours ausprobieren. Beim Torwandschießen sind sogar Preise in Aussicht gestellt. Hip-Hop und Jazz-Dance stehen zwischen 17 und 18Uhr bei einem Workshop mit Tanja auf dem Programm. Auch das gehört zum Kursangebot des Familien-Sport-Vereins. Einen wichtigen Hinweis hat Jens-Uwe Grande: Die Interessenten sollten saubere Sportschuhe mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. ht

<strong>Die Aktion „MAZ bewegt</strong>“ : Am Sonntag, 26. Januar, heißt es: „Mit der MAZ durch die Natur!“ Die Wanderung (14 Kilometer) beginnt um 10 Uhr am S-Bahnhof Borgsdorf.
Oberhavel Ausgesetzter Waldkater starb in liebevollen Händen - Kasimir soll nicht umsonst gestorben sein

Am Ende meinte es das Schicksal doch noch gut mit Kasimir. Für wenige Tage fand der Waldkater aus Tornow ein liebevolles Zuhause, umgeben von fürsorglichen Artgenossen und Menschen. Immer wieder werden Tiere ausgesetzt und haben sehr zu leiden, beklagt der Tierschutzverein Oberhavel.

27.01.2014
Oberhavel Brand in einem Haus in Flatow - Der Feuerteufel ist nicht schuld

Am späten Montagabend hat es in einem Haus in Flatow gebrannt. Die drei Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr ist das Einfamilienhaus nicht mehr bewohnbar.

23.01.2014
Oberhavel OVG kritisiert Winterdienst - Zu glatt: Busse sollten nicht fahren

Die Pressemitteilung der Oberhavel Verkehrsgesellschaft (OVG) hatte es in sich. OVG-Chef Klaus-Peter Fischer teilte Mittwochnachmittag mit, dass die Linie 809 in Bergfelde umgeleitet werden müsse. Schule und S-Bahnhof würden nicht mehr direkt angefahren. Der Grund sei, dass die Stadt Hohen Neuendorf in der Ahornallee keinen Winterdienst leiste.

23.01.2014
Anzeige