Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Fußball-Benefiz-Cup mit den Kreisliga-Besten
Lokales Oberhavel Fußball-Benefiz-Cup mit den Kreisliga-Besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 27.06.2015
MAZ-Sportchef Sebastian Morgner mit dem iPad, dass man beim Sportbuzzer-Cup am Sonntag in Bötzow gewinnen kann. Quelle: privat
Anzeige

Das wird ein Knaller! Am Sonntag (28. Juni) findet der 1. Sportbuzzer-Cup der Märkischen Allgemeinen Zeitung statt. Vier MAZ-Auswahl-Teams aus den Kreisoberligen treten zu einem Blitzturnier an, Ex-Bundesliga-Schiedsrichter Michael Wendorf gehört zu den leitenden Unparteiischen und die Einnahmen des Turniers (3 Euro Eintritt) werden einem guten Zweck gespendet! Obendrein verlost die MAZ noch ein iPad.

Am  Sonntag stehen sich  in Bötzow (Oberhavel) die besten Spieler der Kreisoberliga in einem Blitzturnier gegenüber. Zum ersten Mal treffen Auswahl-Teams der vier Fußballkreise aufeinander.

Weiterlesen im MAZ Sportbuzzer >

Der 1. Sportbuzzer-Cup wird am Sonntag um 11 Uhr angepfiffen. Im ersten Halbfinale stehen sich die Auswahl-Teams Prignitz/Ruppin und Havelland gegenüber. Das zweite Spiel absolvieren Oberhavel/Barnim und Dahme/Fläming (12 Uhr). Das Spiel um Rang 3 findet um 13 Uhr statt. Das Endspiel steigt um 14 Uhr. Spielzeit ist je einmal 45 Minuten. Die Siegerehrung ist gegen 15 Uhr geplant. Ab 10 Uhr absolvieren die die E-Junioren ihre Spiele. Mit dabei: FC 98 Hennigsdorf, SCO Velten, Blau-Weiß Leegebruch und  Eintracht Bötzow.

Oberhavel Luxus-Waschzuber auf dem Weg zur Ostsee - Sechs Männer und zwei Kästen Bier an Bord

Gesten haben sie in Lehnitz Station gemacht, am „Bolli“ ihre Zelte aufgeschlagen. Die sechs Faschingsfreaks aus Merseburg, die auf dem Weg sind zum traditionellen Waschzuber-Rennen in Warnemünde. 550 Kilometer schippern sie dorthin. Immer dabei: ausreichend Bier.

30.06.2015
Oberhavel Leegebruch bringt dringende Bauvorhaben auf den Weg - Neuer Hort und neues Rathaus

Nach Jahren des Stillstands sollen in Leegebruch wichtige Bauvorhaben in Angriff genommen werden. Dabei geht es um das neue Hortgebäude auf dem Schulgelände, den Straßenbau im alten Siedlungsgebiet sowie die Errichtung eines Gemeindezentrums mit Sporthalle, Gemeindesaal, Bibliothek und Rathaus.

30.06.2015
Polizei Todesdrohung wegen Sanktionierung - Mann droht Mitarbeiterin im Jobcenter

Ein Mann aus Birkenwerder ist am Donnerstag im Oranienburger Jobcenter ausgerastet. Er bedrohte eine Mitarbeiterin, die ihm das Geld kürzen wollte. Sie solle den Bescheid wieder zurücknehmen, so sein Forderungen - andernfalls wolle er sie umbringen. Doch die 57 Jahre alte Frau informierte die Polizei.

26.06.2015
Anzeige