Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Sprengung von Geldautomat misslingt

Bank-Container verwüstet Sprengung von Geldautomat misslingt

In der Nacht zum Freitag versuchten Räuber in Kremmen, einen Geldautomaten zu sprengen – doch irgend etwas muss schief gegangen sein. Sie verschwanden, ohne ihr Werk zu vollenden. Ein Zeuge hatte Gasflaschen vor dem Bankcontainer entdeckt und die Polizei alarmiert.

Voriger Artikel
Schuldenberge der Klienten wachsen
Nächster Artikel
Fahndung nach Diebin mit Kleinkind im Arm

Am Geldautomaten war alles für eine Sprengung vorbereitet, zum Glück kam es nicht dazu.

Quelle: Steffen Tzscheuschner

Kremmen. Ein Zeitungszusteller entdeckte Freitagmorgen gegen 2.30 Uhr zwei Gasflaschen vor dem Geldautomatencontainer am Schlossdamm. Er alarmierte sofort die Polizei. Personen oder Fluchtfahrzeuge konnte er nicht wahrnehmen. Zu einer Detonation am Geldautomaten kam es nach ersten Erkenntnissen nicht. Dennoch waren Beschädigungen am Geldautomaten ersichtlich. Woher diese herrühren, ist derzeit unklar. Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung hinzugezogen, um eine Gefahr für andere auszuschließen. Der eingesetzte Fährtenhund führte bis zum nahegelegenen Parkplatz. Fahrzeuge standen zu diesem Zeitpunkt nicht mehr dort. Der Kriminaldauerdienst sowie die Kriminaltechnik kamen vor Ort zur Anzeigenaufnahme und Spurensicherung. Der genaue Schaden ist zurzeit nicht bekannt. Im Juni vorigen Jahres hatte ein nächtliche Explosion Vehlefanz erschüttert. Unbekannte hatten dort einen Geldautomaten gesprengt – dabei stürzte das gesamte Bankgebäude ein.

Der Bankcontainer am Schlossdamm in Kremmen

Der Bankcontainer am Schlossdamm in Kremmen.

Quelle: ABIX

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg