Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Närrisches Treiben bis nach Mitternacht
Lokales Oberhavel Närrisches Treiben bis nach Mitternacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 10.02.2019
Der Falkenthaler Karneval-Klub feierte am Sonnabend das 40-jährige Bestehen des FKK. Quelle: Uwe Halling
Falkenthal/Beetz

Stimmung unterm Dach war bis in den frühen Sonntagmorgen hinein in Beetz und Falkenthal. In den beiden Karnevalshochburgen wurde die fünfte Jahreszeit gefeiert.

Einmarsch des Beetzer Carneval Clubs. Die örtliche Mehrzweckhalle war am Sonneband bis auf den letzten Platz besetzt. Quelle: Robert Roeske

Ausverkauft war die Mehrzweckhalle in Beetz. Dort sorgten 85 Vereinsmitglieder des Beetzer Carneval Clubs für gute Unterhaltung und Stimmung, vorneweg die „Blues Brothers“, die Mariechen und das Prinzenpaar.

In der ausverkauften Beetzer Mehrzweckhalle wurde beim beetzer Carneval Club (BCC) ausgelassen gefeiert.

Auch im Saal der Gaststätte „Zum Falken“ blieb am Sonnabend kein Platz leer. Kein Wunder, feiert doch Falkenthaler Karneval-Klub dieses Jahr 40-jähriges Bestehen. „Einmal pro Saison eine Veranstaltung des FKK zu besuchen, ist Falkenthaler Pflicht“, sagte Heiko Dräger, der nicht der ganz große Karneval-Fan ist, aber dennoch an dem fast dreistündigen Programm seine helle Freude hatte.

Das Publikum in Falkenthal liebt den Karneval und kommt stets in fantasiereichen Kostümen zur Feier in dien Saal der Gaststätte „Zum Falken“.. Quelle: Uwe Halling

Etwas Wehmut liegt über dieser Jubiläumssaison, weil Präsidentin Christel Hanschmann, die vom ersten Tag seiner Gründung an dem FKK vorsteht, das Zepter nun weitergibt.

Mit einer großen Festveranstaltung feierte der Falkenthaler Karneval-Klub (FKK) sein 40-jähriges Bestehen.

So sie Ende März von den Vereinsmitgliedern gewählt wird, übernimmt dann Petra Tydeks die Präsidentschaft. „Ich kann mir keine bessere Nachfolgerin vorstellen“, ist sich Christel Hanschmann sicher. Verständlich, verkörpern doch die 52-jährige Petra Tydeks und ihr 58-jähriger Mann Jürgen Balke seit drei Jahren das Falkenthaler Prinzenpaar und mischen sich seit 13 Jahren mit Freude unter die Besucher des Falkenthaler Karnevals.

Mit einer großen Festveranstaltung feierte der Falkenthaler Karneval-Klub (FKK) sein 40-jähriges Bestehen.

Jürgen Balke ist gebürtiger Liebenberger, 2006 ist seine Petra zu ihm gezogen. Dass die beiden aus dem Nachbarort stammen, stört in Falkenthal keinen. Warum auch, ist das Pärchen doch im wahrsten Sinne des Wortes in den FKK vernarrt. „Die Falkenthaler sind ein lustiges Völkchen“ sagt Petra Tydeks , die im wahren Leben eine Aldi-Filiale in Dallgow leitet. „Und es geht hier immer sehr familiär zu“, ergänzt Jürgen Balke, der seine Brötchen bei Orafol in Oranienburg verdient. Um die Zukunft des FKK braucht also niemandem bange zu sein.

Von Bert Wittke

Ein 29 Jahre alter Mann hat in Henningsdorf den Hitlergruß gezeigt. Zuvor wurde der Person in einem Geschäft der Havelpassage Hausverbot erteilt. Die alarmierten Beamten trafen den polizeibekannten Mann an seiner Wohnung an.

10.02.2019

Die Täter nutzen eine Stehleiter um über ein Fenster im ersten Obergeschoss in das Haus zu gelangen.

10.02.2019

Der Polizeibeamte wurde nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen und ist vorläufig nicht dienstfähig. Der 17-jährige muss sich nun wegen Räuberischen Diebstahls und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte in einem Strafverfahren verantworten.

10.02.2019