Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Stolz wie Edgar

Erntedankfest in Grüneberg Stolz wie Edgar

Mehr als 30 fantasievoll und bunt geschmückte Wagen zogen am Sonnabend beim Erntedankfest in Grüneberg den Dorfanger entlang. Zahlreiche Besucher am Straßenrand bestaunten die sehenswerte Parade. Unter den Umzüglern war auch Edgar Kersten. Der Zehnjährige steuerte einen Traktor mit sicherer Hand über die Festmeile.

Voriger Artikel
Leegebruch steht zusammen
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt bei Crash mit Auto

Der zehnjährige Edgar Kersten aus Grüneberg rollte mit einem geschmückten Traktor beim Festumzug mit.

Quelle: Uwe Halling

Grüneberg. Mit sicherer Hand lenkt Edgar Kersten den roten Traktor über den Dorfanger in Grüneberg. Und wie stolz er dabei aussieht! Kein Wunder, der junge Mann ist gerade 10 Jahre alt und fährt mit einem Trecker vom Typ Yanmar YM 1300 ganz allein im Grüneberger Ernteumzug mit.

063b038e-9167-11e7-bb2f-3537f779025a

Mehr als 30 bunt geschmückte Erntewagen rollten am Sonnabend beim Ernteumzug durch Grüneberg.

Zur Bildergalerie

Mama Anja Kersten hat das Gefährt gekauft, denn sie hat drei Söhne, die es allesamt lieben, Traktor zu fahren. Hugo, einer der Brüder von Edgar, war auch beim Umzug dabei. Er saß auf dem Wagen, der die Grünebergs Abc-Schützen geladen hatte, denn der Sechsjährige wurde am Sonnabend, dem Tag des Erntedankfestes, eingeschult. „Der Edgar hat den Traktor voll unter Kontrolle“, sagt Burkhard Kersten. Er ist der Opa und musste der Mama versprechen, dass er ein wachsames Auge auf den Enkel hat. Aber Edgar hat die Sache gemeistert, ohne, dass jemand eingreifen musste. „Die Jungs kommen nach dem Vater“, ist sich der Opa sicher. Papa Mathias Gutschmidt gehört zu jenen Grünebergern, die seit Jahren das traditionelle Trecker-Treffen im Ort auf die Beine stellen. Dieses Jahr findet es übrigens am 14. Oktober, statt.

Der Festumzug zum Erntedank in Grüneberg war wieder lang und prächtig

Der Festumzug zum Erntedank in Grüneberg war wieder lang und prächtig.

Quelle: Uwe Halling

Zwischen 30 und 40 buntgeschmückte Wagen waren am Sonnabend beim Erntedankfest-Umzug in Grüneberg dabei. Darunter viele Gäste aus den Ortsteilen des Löwenberger Landes. So etwa Fritz und Christa Leistikow aus Grieben. mit 80 Jahren die ältesten Teilnehmer. „Ich bin sonst immer nur mit dem Auto durch Grüneberg gefahren. Jetzt durfte ich mal in einer Pferdekutsche sitzen“ freute sich der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Bommert, dem der Umzug ebenso gefallen hat, wie dem CDU-Bundestagskandidaten Uwe Feiler und den vielen gut gelaunten kleinen und großen Zuschauern am Straßenrand.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg