Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Straße Zum Heidengarten wird Baustelle
Lokales Oberhavel Straße Zum Heidengarten wird Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 23.06.2016
Die Straße „Zum Heidegarten“ in Eichstädt. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Eichstädt

Für die Anlieger des Eichstädter Wohngebietes „Zum Heidegarten“ gibt es bald Verkehrsbehinderungen. Mit der Sanierung der Gemeindestraße Zum Heidegarten wird am Montag, 27. Juni, begonnen. Das teilt Dirk Eger, der Leiter des Bauamtes in Oberkrämer, mit.

Zuerst würden Suchschachtungen vorgenommen, um die genaue Lage von bisher unklaren Medien zu ermitteln. Im Verlauf der Woche wird dann noch eine Fräse erwartet, die der alten Betonstraße zu Leibe rückt. Während der Baumaßnahme wird die OWA GmbH zeitgleich die Trinkwasserleitung und die Hausanschlüsse dort erneuern. Zum Abschluss wird dann eine Asphaltdecke durchgehend aufgezogen und für ein einheitliches Straßenbild sorgen.

Bis zum 30. August soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Nach jetziger Planung sind für die Bauarbeiten Kosten in Höhe von 140.000 Euro bereitgestellt, so der Bauamtsleiter.

„Ich hoffe, dass sich der mit dem Fräsen des Betons verbundene Lärm und Staub in zumutbaren Grenzen für die Anlieger halten wird“, sagt Dirk Eger. Während der Arbeiten sei der Anliegerverkehr möglich. Inklusive dem dahinterliegenden Wohngebiet „Zum Heidegarten“ sind etwa 260 Haushalte von den Verkehrseinschränkungen betroffen. Eine Behelfszufahrt für den Autoverkehr aus dem Wohngebiet werde über den alten Verbindungsweg in Richtung Bärenklauer Damm ertüchtigt.

Am Mittwoch wurden die betroffenen Haushalte und Gewerbetreibende über eine Postwurfsendung entsprechend informiert. Dirk Eger bittet um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen.

Von MAZonline

Seit etwa drei Wochen arbeitet die Rheinsberger Restauratorin Ute Gimajew am Altar der Kremmener Nikolaikirche. Das 330 Jahre alte Bauwerk wird wieder aufgehübscht. Viel Geduld ist da gefragt. Bis zum 800. Stadtjubiläum Mitte Juli soll alles fertig sein.

23.06.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 23. Juni - Hennigsdorf: Schnorrer schlägt nach Frau

Ein Unbekannter fragte eine 55-Jährige am Mittwoch in Hennigsdorf nach Geld. Als sie ihm keines gab, langte der Mann zu und streifte die Frau am Gesicht. Die Kripo ermittelt nun wegen versuchten Raubes.

23.06.2016

Einen Porsche haben Unbekannte aus einer Tiefgarage in Hennigsdorf gestohlen. Das Fahrzeug, das einen Wert von rund 40 000 Euro hat, stand dort mit sogenannten Saisonkennzeichen und ist bereits seit zwei Jahren abgemeldet. Die Fahndung läuft.

23.06.2016
Anzeige