Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° heiter

Navigation:
Straßenbauarbeiten verschoben

Zühlsdorf Straßenbauarbeiten verschoben

Die geplante Instandsetzung der Basdorfer Straße in Zühlsdorf kann in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Stattdessen wird ein Tempolimit eingeführt.

Voriger Artikel
Die versteckte Bibliothek
Nächster Artikel
Kostenloses W-Lan in Mühlenbeck

Der Fahrbahnzustand der Basdorfer Straße in Zühlsdorf ist extrem schlecht.

Quelle: Helge Treichel

Zühlsdorf. Die Basdorfer Straße im Ortsteil Zühlsdorf befindet sich derzeit in einem sehr schlechten Zustand. Geplant war, die Fahrbahn in diesen Herbstferien wieder instand zu setzen und mit einer durchgängigen Asphaltdecke zu versehen.

Das Landesamt für Straßenwesen verweigerte nun jedoch die Genehmigung für die erforderliche Vollsperrung der Straße über etwa eine Woche. Hintergrund sind die bereits bestehende verkehrsrechtliche Anordnung für eine Vollsperrung der Birkenwerder Straßen sowie die derzeitigen Bauarbeiten auf der B 109 in Basdorf, welche nach Ansicht des Landes Vorrang haben.

Da die Bauarbeiten in der Birkenwerder Straße voraussichtlich bis Mitte Dezember 2017 andauern werden, muss die Instandsetzung der Basdorfer Straße auf 2018 verschoben werden. Um die Straße bis dahin etwas zu entlasten, wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit demnächst für alle Verkehrsteilnehmer auf 30 km/h herabgesetzt.

Von Helge Treichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg