Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Strittmatter-Gymnasium ist Schule ohne Rassismus
Lokales Oberhavel Strittmatter-Gymnasium ist Schule ohne Rassismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 25.03.2018
Bei der Titel-Verleihung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im Strittmatter-Gymnasium Gransee. Quelle: Martina Burghardt
Gransee

Seit Donnerstag trägt das Strittmatter-Gymnasium Gransee den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Damit zeigen Schüler, Lehrer und Mitarbeiter in aller Öffentlichkeit, dass sie sich für ein soziales, solidarisches, friedliches Miteinander und für eine Gesellschaft ohne Rassismus und Diskriminierung von anderen einsetzen.

Andrea Rauch von der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie aus Potsdam (RAA) übergab während eines von den Schülern gestalteten Programms Urkunde und Plakette. „73 Schulen im Land Brandenburg tragen diesen Titel“, sagte sie. „Es ist keine Auszeichnung, sondern eine Selbstverpflichtung.“ So sehen es auch die Schüler, die schon im Jahr 2016 gemeinsam mit ihrer Lehrerin Vivien Wysujack mit den Vorbereitungen für das Projekt begonnen haben.

Aufruf gestartet und Paten gesucht

Leony Kutsch und Luisa Ribbe ließen diese Zeit noch einmal Revue passieren. Voraussetzung dafür, den Titel tragen zu dürfen, ist eine Unterschriftenliste. Mindestens 70 Prozent aller Schüler, Lehrer und Mitarbeiter müssen sich damit positionieren. „Wir haben einen Aufruf gestartet, Freiwillige gesucht und Frau Wysujack um Unterstützung gebeten“, berichteten die Schülerinnen. Sie gaben Informationen in den einzelnen Klasse, suchten Paten und interviewen Flüchtlinge, um deren Lebensgeschichte zu dokumentieren.

In das landesweite Netzwerk integriert

Mit der Verleihung des Titels ist die Aufnahme in das landesweite Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verbunden. Koordinatorin Andrea Rauch kündigte für den November ein Landestreffen an. Dann wird das 20-jährie Bestehen gefeiert.

Programm zur Titelverleihung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im Strittmatter-Gymnasium Gransee mit musikalischer Einlage von Milena Lebus und Jannis Poltier. Quelle: Martina Burghardt

Sowohl die Zusammenarbeit der Schulen als auch die Unterstützung der außerschulischen Paten dient dazu, die Schule zu öffnen und deren Initiativen sichtbar zu machen. Das Strittmatter-Gymnasium konnte unter anderem die Band Van Holzen als Pate gewinnen.

„Wir machen viel, das ist bei uns schon seit 1991 ein Thema“, so Schulleiter Uwe Zietmann. Er sei stolz, so sagte er, die 73. Schule von 1000 im Land Brandenburg zu sein, die den Titel trägt.

Von Martina Burghardt

Oberhavel Kriminalitätslage vom 22. März 2018 - Polizeiüberblick: Zerstörte Wahlplakate gefunden

Gestohlene Pkws im Mühlenbecker Land und in Glienicke, Vollstreckung eines Haftbefehls in Hennigsdorf und Diebstahl in einer Gaststätte in Oranienburg – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 22. März.

22.03.2018

Aufgrund von Glätte auf der Fahrbahn kam am frühen Donnerstagnachmittag ein Transporter auf der Chausseestraße zwischen Teschendorf und Grüneberg nach links von der Straße ab, rutschte mehrere Meter weit und kippte schließlich auf die Seite.

22.03.2018

Mehr als 1000 Grippeerkrankte wurden in den ersten zwölf Kalenderwochen des Jahres im Landkreis Oberhavel gemeldet. In der Verwaltung des Landkreises fehlt ein Drittel der Belegschaft wegen Erkrankung. Einzelne Ämter stoßen an ihre Grenzen.

22.03.2018