Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Stroh auf einem Feld in Flammen
Lokales Oberhavel Stroh auf einem Feld in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 17.07.2017
Zu einem Strohbrand auf einem Feld am Ortsausgang von Teschendorf mussten am Sonnabend Feuerwehrleute aus Teschendorf, Löwenberg, Nassenheide und Falkenthal ausrücken. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Teschendorf

Auf einem Feld in Teschendorf ist am vergangenen Sonnabend gegen 13.45 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Das Getreide, das dort angebaut wurde, war bereits gedroschen worden, nun sollte noch das Stroh eingeholt werden. Die von den Flammen betroffene Fläche hat eine Größe von rund 300 Quadratmetern und liegt am Ortsausgang in Richtung Nassenheide, rechter Hand der Bundesstraße 96. Feuerwehrleute aus Teschendorf, Löwenberg, Nassenheide und Falkenthal waren etwa eine Stunde mit den Löscharbeiten beschäftigt. Dazu wurde ein Unterflurhydrant am Ortsausgang von Teschendorf genutzt. Wie es hieß, sei der Brand vermutlich in der Nähe des angrenzenden Waldes entstanden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Von Bert Wittke

Hochmoderne Technik löst auch in der Forst altbekannte Arbeitsweisen ab. So passiert dies in der Landeswaldoberförsterei Steinförde beim Vermessen der Polter. Im Vorbeifahren wird die Menge an Holz, die sich am Waldrand befindet, eingelesen.

17.07.2017

Es hat in den vergangenen Wochen viel zu viel geregnet, vor allem rund um den 29. Juni. Das sorgte auch für Verzögerungen in Vehlefanz. Auf der Baustelle für den Hortneubau musste der Boden trocken gelegt werden. Um mehrere Wochen schieben sich die Pläne nach hinten.

17.07.2017

Das Projekt ist mutig und daher in dieser Region einzigartig: In der Theodor-Fontane-Grundschule Menz existiert eine Schülerzeitung. Die Erstauflage fand reißenden Absatz.

17.07.2017
Anzeige