Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Sturm ohne große Schäden
Lokales Oberhavel Sturm ohne große Schäden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 30.11.2015
Es war wieder stürmisch in der Region. Quelle: dpa
Anzeige
Oberhavel

Wenig Schaden haben Sturm und Gewitter am Sonntagabend im Landkreis Oberhavel angerichtet. Verkehrsunfälle sind der Polizei nicht gemeldet worden. Doch vereinzelt mussten Feuerwehren ausrücken, um Sturmschäden zu beseitigen. So zum Beispiel im Löwenberger Land. Hier war in der Nähe der sogenannten Weißen Villa zwischen Löwenberg und Grüneberg ein Baum umgekippt und auf die Straße, die zu dem Anwesen führt, gefallen. Feuerwehrleute der Löwenberger Wehr zogen den Baumstamm von der Straße. Außerdem räumten sie auch an anderen Stellen größere heruntergefallene Äste von den Fahrbahnen.

Von Marion Bergsdorf

Das Klein-Mutzer Adventsläuten wird immer beliebter. Von weit her kommen Besucher, um das Chorbimmeln am Lagerfeuer zu erleben. Die weiteste Anreise hatte diesmal Peita Orlowski. Sie kommt aus Australien.

29.11.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 29. November 2015 - 7.20 Uhr Diebstahl – 13.50 Uhr JVA

Gegen einen mutmaßlichen Dieb erließ der Haftrichter am Sonnabend umgehend einen Haftbefehl, wenige Stunden nachdem der Mann auf frischer Tat ertappt worden war. Der 50-Jährige war im Kaufland auf Beutezug und der Polizei schon gut bekannt.

29.11.2015

Steffen Apelt (CDU) wird neuer Bürgermeister in Hohen Neuendorf (Oberhavel). Bei der Stichwahl am Sonntag erhielt er 51,5 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Klaus-Dieter Hartung (Linke) kam auf 48,5 Prozent.

29.11.2015
Anzeige