Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Suche nach 85-Jähriger in Hennigsdorf
Lokales Oberhavel Suche nach 85-Jähriger in Hennigsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 03.04.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Vermisste Frau wieder da

Eine 85-jährige Frau verließ am Samstagnachmittag unbemerkt vom Personal ein Pflegeheim in Hennigsdorf, Fontanesiedlung. Die fortgeschritten demente und orientierungslose Dame war letztmalig um 15:00 Uhr gesehen worden und hatte zudem ihre Jacke im Pflegeheim zurückgelassen. Die Suche in der Einrichtung und im Stadtgebiet Hennigsdorf und der umliegenden Gemeinden führte trotz Einsatz eines Fährtenhundes und Polizeihubschraubers nicht zum Auffinden der Vermissten. Diese wurde am 03.04.2016 gegen 03:50 Uhr im Bereich einer Baustelle auf dem Gelände der Oberhavelklinik Hennigsdorf unterkühlt und mit Schürfwunden aufgrund eines Sturzes, im Übrigen aber wohlauf aufgefunden und stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Oranienburg: Waldbrand in Teerofen

Am Samstag gegen 14:00 Uhr kam es südlich der Siedlung Teerofen zu einem Brand von ca. 6000 Quadratmeter neu angepflanztem Buchen- und Eichenwald. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1500 Euro. Es wird von Brandstiftung ausgegangen. Rückstände von Brandbeschleunigern wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Hohen Neuendorf: Bootsmotor gestohlen

Unbekannte gelangten in der Zeit von Freitag, 18:30 Uhr bis Samstag 15:30 Uhr nach dem Aufdrücken eines Gartentores auf das Grundstück in Hohen Neuendorf, Oranienburger Straße. Dort entwendeten sie von einem Boot, welches auf einem Trailer unter dem Carport stand, einen Außenbordmotor der Marke Honda mit einem Eigengewicht von ca. 70 kg. Der Schaden beträgt ca. 3000 Euro. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Velten: Motorradfahrer verletzt sich schwer

Am Samstag um 15:20 Uhr ereignete sich auf der L 172 ein Verkehrsunfall eines Kradfahrers. Aus Richtung Leegebruch in Richtung Velten fahrend verbremste sich ein 60-jähriger vor einer Fußgängerinsel und stürzte. Infolgedessen verletzte er sich am Becken und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Laut Zeugenaussagen war der Mann zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit in die Ortschaft eingefahren. Am Krad Kawasaki entstand Sachschaden in Höhe 200 Euro.

Oranienburg/Löwenberger Land: Betrunkene Radler

Am Samstagmorgen um 04:50 Uhr wurde in der Saarlandstraße in Oranienburg ein 17-jähriger Radfahrer mit 1,73 Promille festgestellt. Am Samstagabend um 23:30 Uhr wurde ein 36-jähriger Radfahrer in der Großmutzer Dorfstraße mit 1,9 Promille festgestellt. In beiden Fällen wurde eine Blutprobe angeordnet und durchgeführt sowie Strafanzeige erstattet.

Von MAZonline

Oberhavel Verbandstag in Oranienburg - Zahl der Petrijünger ist stabil

Der Kreisanglerverband (KAV) hatte für Sonnabend zum jährlichen Verbandstag gerufen. Vertreter der rund 80 Angelvereine des südlichen Oberhavelkreises (ohne Altkreis Gransee) waren pünktlich erschienen. Der 1. Vorsitzenden Olaf Wusterbarth zog eine positive Bilanz hinsichtlich der Mitgliederzahl und der Veranstaltungen.

03.04.2016

Das Frühlingswetter lockt die Motorradfahrer auf die Pisten. In Brandenburg fahren sie allein oder in Gruppen. Im Landkreis Oberhavel endete die Tour für einen Biker am Sonnabend tragisch. Er krachte mit seinem Motorrad auf der Landstraße zwischen Krewelin und Liebenwalde gegen einen Baum. Ein weiterer Fahrer verletzte sich zwischen Leegebruch und Velten.

03.04.2016

Jetzt ist es amtlich: Im Mai werden die letzten „normalen“ Zigarettenschachteln produziert. Danach zieren dieses Bilder von Raucherlungen und verfaulten Zähnen – zur Abschreckung. Wir haben uns exemplarisch bei einem Tabakhändler in Oranienburg nachgefragt, was er davon hält – und der hat nicht nur eine klare Meinung, sondern auch einen Alternativvorschlag.

03.04.2016
Anzeige